Muss man, nachdem man aus dem Wasser gegangen ist, sofort den Tampon wechseln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Arianator02

Wenn du aus dem Wasser kommst solltest du das Höschen kontrollieren und den Tampon bei Bedarf wechseln. Das Rückholbändchen immer gut zwischen den Schamlippen verstauen damit es nicht aus dem Höschen heraushängt.

Liebe Grüße HobbyTfz

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde dem Tampon sofort nach dem Baden wechseln... ggf eher kleine Sorte nutzen um halt die Wechselabstände zu optmieren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm OB Flexia. Bin selbst Schwimmerin. Du kannst ihn drinbehalten. Da kommt nichts raus. Es sei denn, du hast ihn nicht richtig positioniert und eine zu kleine Größe. Bakterien kommen nicht rein, du hast ja "was davor."

Aber manchen drückt das drin, weil ja doch ein bisschen Wasser reinkommt. Dann wechsel auch ich aus. So nach 1/1/2 Stunden, auch schon mal davor.

Im Übrigen hilft das "zu tief" einführen nicht. Die Schnur sollte ein Drittel raushängen.Dann sitzt er richtig.

Bei Problemen mit dem Einführen hilft ein Applikator.

Man kann immer schwimmen gehen und man kann auch keine Spuren legen oder riechen oder gar "anstecken", was nicht geht, denn das Wasser ist gechlort.

Und wenn du Angst hast, dann mach dir elegant ein Handtuch um die Hüften. Das fällt nicht auf, weil das die meisten ja auch machen. Also viel Spass morgen!

Guck mal hier: http://www.herzensschwester.de/mythen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja mach es mal lieber so.. Besser als wenn du etwas riskierst 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja müsste gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sofort wechseln, aber ehrlich gesagt würde ich garnicht ins Wasser gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
11.07.2016, 06:48

Warum nicht?

0

Was möchtest Du wissen?