muss man nach gewinn der greencard sofort auswandern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man gewinnt keine Greencard, sondern lediglich das Recht, einen Antrag auf eine Greencard stellen zu dürfen. Bis man die Greencard dann tatsächlich erhält, vergeht einige Zeit. Ausreichend Zeit, um sein Leben in den USA vorzubereiten und das Leben in der Heimat "abzuwickeln".

Nach der Gewinnbenachrichtung muss man erst einmal einen Schwung Formulare ausfüllen und nach Kentucky schicken. Wenn die Angaben in den Formularen zufriedenstellend waren, gibt's 'nen Interviewtermin beim Konsulat in Frankfurt (für Deutsche). Da muss man dann alle möglichen Dokumente vorlegen und auch ausreichende Finanzen nachweisen. Wenn dieser Termin positiv verläuft und keine Probleme beim Backgroundchekck auftauchen, dann bekommt man meist innerhalb einer Woche den Reisepass mit dem Einwanderungsvisum zugeschickt, und ab der Visumsausstellung tickt die Uhr und man hat sechs Monate Zeit, um die Greencard zu aktivieren. Versäumt man den Termin, ist die Greencard futsch.

Vom Zeitpunkt der Gewinnbenachrichtigung bis zum Ablauf der Visumsfrist können zwei Jahre vergehen. Nach der Aktivierung hat man dann 6 bis 12 Monate Kulanzzeit, um mit Sack und Pack in die USA einzuwandern. Und mit dem Zeitpunkt der Aktivierung wird man in den USA steuerpflichtig (auch wenn man noch nicht dort wohnt).

Man kann die Greencard aber nicht in die Schublade legen und dann nach 24 Jahren benutzen. Die Greencard ist eine Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung für die USA, und das setzt nachtürlich voraus, dass man sich dort auch aufhält. Wer die USA länger als 364 Tage am Stück verlässt, gibt seinen Greencardstatus auf. Und wer länger als 180 Tage am Stück außer Landes bleibt, der muss bereits damit rechnen, dass sein Status als "abandoned" gilt und dass ihm die Karte wieder abgenommen wird.

Das ist falsch, auch bei normaler Einwanderung ist die Greencard zunächst auf zwei Jahre befristet, nach den zwei Jahren kannst Du dann zu Immigration and Naturalization Services latschen musst dort einen Test absolvieren, einen Eid abgeben, Nachweis erbringen, dass Du nicht auf Staatskosten lebst, etc.!! Danach bekommt man dann für gewöhnlich eine PERMANENT GREENCARD, aber auch diese hat EXPIRATIONDATES nach welchen man die Karte schlichtweg erneuern muss...was dann aber nur die Karte betrifft. Übrigens bedeutet eine GREENCARD nicht, dass man damit auch mal so eben EINWANDERN KANN... denn man muss trotzdem die ganzen FINANZIELLEN DINGE...die bei EINWANDERUNG gefordert werden, haben, nachweisen können und man braucht um in den USA überhaupt arbeiten zu können, eine SOCIAL SECURITY CARD...die wird nicht verlost...tja...bevor man Kohle in die Lottery pulvert sollte man sich überlegen, ob man dann auch auswandern kann, wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass Du auf der Webseite der Greencard Lottery auch nachlesen kannst, bis wann Du solltest DU ausgelost werden, eingewandert sein musst.

"auch bei normaler Einwanderung ist die Greencard zunächst auf zwei Jahre befristet,"

Das stimmt nicht. Die Beschränkung auf zwei Jahre gibt es ausschließlich bei Einwanderern, die als Ehegatten von US-Amerikanern in die USA kommen und bei Beantragung der Greencard noch keine zwei Jahre verheiratet waren. Nur diese Leute müssen nach zwei Jahren die Echtheit ihrer Ehe nachweisen und für das "Removal of Conditions" nachweisen, dass ihre Ehe keine illegale Scheinehe ist.

Alle anderen bekommen sofort die Zehnjahresgreencard.

0
@Urbanessa

Hi Urbanessa, da kann aber was nicht stimmen, denn ich war zum Zeitpunkt meiner Einwanderung schon 3,5 Jahre verheiratet und habe trotzdem zunächst die auf 2 Jahre beschränkte Einwanderungserlaubnis/Greencard bekommen

0
@Ninnisworld2901

@Ninnisworld2901: Ich war auch schon ueber 3 Jahre verheiratet bei meiner Einwanderung und hab die Zehnjahresgreencard bekommen. Vielleicht wurde das frueher anders geregelt?

0
@Cecy06

Das kann natürlich sein, wobei ich den Aussagen von Urbanessa eigentlich immer vertraue... natürlich wird es vielleicht im Laufe der Jahre hier Änderungen gegeben haben... alles Liebe

0
@Ninnisworld2901

Doch, Ninnisworld, das stimmt. Wie die Regelung vor über 20 Jahren waren, als Du in die USA eingewandert bist, weiß ich nicht. Aber die aktuelle Situation ist so, dass die sogenannte "Conditional Greencard" nur bei Ehedauern von weniger als zwei Jahren Standard sind und alle anderen direkt die Zehnjahreskarte bekommen.

0
@Urbanessa

Hallo Urbanessa, es mag sein wie es ist, ich möchte mich über die Bestimmungen nicht streiten, es ist und bleibt FAKT, dass ich bereits 3,5 Jahre verheiratet war, eh ich in die USA eingewandert bin und eine Greencard zunächst auf 2 Jhr. limitiert erhalten habe, erst danach war mein Aufenthaltsstatus PERMANENT..(10 Jhr.)Auf Deine Frage hin wann ich in die USA eingewandert bin, kann ich Dir genau sagen ich bin am 2.9.1985 in die USA eingewandert. Alles Liebe.

0
@Ninnisworld2901

In den vergangenen 25 Jahren sind die Einwanderungsbestimmungen in Bezug auf die konditionale Greencard geändert worden. Heutzutage ist es, wie ich sage. Da hattest Du "damals" noch die alten Regeln.

0

"...bevor man Kohle in die Lottery pulvert..."

Die Diversity Visa Lottery ist absolut kostenlos. Wer für die Lotterie zahlt, der ist nicht auf der offiziellen Seite der DV Lottery.

Die SSN bekommt man auf Antrag, nachdem man die Greencard erhalten hat. Das ist eine notwendige, aber kostenlose Formalität.

0
@user8743

Leider nehmen die Meisten Irren hier wirklich an den diversen KOSTENPFLICHTIGEN LOTTERIEN teil....Ihr seht ja selbst wie oft hier vor einer Fragestellung überhaupt mal nachgelesen wird.

0

nein deine karte gilt lebenslang =)

danke!

0
@mrvegas

Für eine falsche Antwort brauchst Du Dich nicht bedanken...

0

Darf ich fragen woher DU diese FALSCHE INFO hast...?????? Hast Du ne Greencard, hast DU dort gelebt, oder lebst DU dort... Du hast NULL PLAN laberst hier aber einen...sorry... DAUMEN RUNTER

0

entweder Du erwartest ein kurzes Leben oder Du hast keine Ahnung, worüber Du schreibst. Der Greencard Status wird alle 10 Jahre überprüft. Ist irgendetwas vorgefallen (vom DUI über das Land zu lange verlassen bis zum Sozialfall), wird die Greencard entzogen und man muss das Land verlassen.

0
@user8743

Leider kann ich den Kommentar von WAGGERLA nicht bewerten, könnte ich das, wäre es eindeutig ein DAUMEN hoch, der GREENCARDSTATUS wird wie sie schreibt, alle 10 Jahre überprüft.

0
@user8743

Wegen DUI wird niemandem der Greencardstatus entzogen. Das stimmt nicht.

0
@Urbanessa

Ähm hast DU da Erfahrungswerte?? Würde mich mal dafür interessieren, gerne per Mail.. .danke

0

lustigste frage des abends.

sollte hier auch mal irgendwie bewertet werden.

du hast keine, wirst sie nie bekommen, weil dein englisch zu schlecht ist.

zu deiner info, habe schon ein jahr in amerika gelebt ;)

0
@mrvegas

Ich habe 20 Jahre dort gelebt...wenn Du dort gelebt hast, frage ich mich wieso Du die Zeit dort nicht genutzt hast Dich mal über Greencard überhaupt sachkundig zu machen.... keine Zeit gehabt was????

0

Was möchtest Du wissen?