Muß man nach einer Ohnmacht unbedingt zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Keesko,

für eine Diabetikerin sin ddie Werte normal. Das heißt Blutzucker 137 . Bei einem Gesunden ist der Blutzuckerwert nüchtern 100 OK und nach dem Essen 140.

Du bekommst eine so genannte Vorsorgeuntersuchung aller zwei Jahre. Ich würde schon einmal mit dem Arzt darüber sprechen. Denn die Ohnmacht kann auch andere Ursachen gehabt haben. Wenn Du Angst hast das Der Arzt Dir nicht glaubt würde ich einmal zu einen anderen Arzt gehen (Zweitmeinung). Was Du da gemessen hast sind Werte dei sich verändern können . Erst wenn Du über längere Zeit die Werte gemessen hast sind die entsprechenden Aussagen nachvollziehbar. Das heißt wir wissen nicht wie die Werte am Morgen oder kurz vor der Ohnmacht aussahen usw. . . (Dauermessung)

Wenn man eine Dauermessung macht kann man feststellen ob es da Schwankungen gibt. Wenn man weis wo die Ursache liegt und dadurch keine weiteren ....

Sollte man es einmal mit Wechselduschen probieren (kalt-warm) Es sollte aber schon vom Arzt abgeklärt werden- denn was ist wenn Dir das im öffentlichen Verkehr passiert.
Wenn es Dir noch schwindlig ist hilft die alte Geschichte Beine hoch lagern.

Schwindel kann ganz viele Ursachen haben. Wenn es kurzfristig nicht besser wird, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Das ist schwierig. Ich gehen wenn mir das einmal passiert nicht zum Arzt. Allerdings nur wenn du den Grund dafür weißt, also wenn du bei der Hitze nichts getrunken hast oder zu wenig gegessen. Wenn aber alles ganz normal war, dann würde ich zum Arzt.

Es war alles normal. Genug getrunken und gegessen, habe mich nicht überarbeitet und nicht angestrengt. Komisch!

0
@Kessko

Wenn du dir unsicher bist und jetzt immer noch wackelig auf den Beinen dann geh lieber zum Arzt... Sowas kann vereinzelt mal passieren, aber ich selbst hab das wirklich nur, wenn ich zu wenig gegessen hab. Trink doch erst mal ein Glas Orangensaft und ruh dich ein wenig aus.

0

Das kann auch an der Hitze und Schwüle derzeit liegen. Mach dich nicht verrückt. Wenns nochmal passiert, dann würde ich schon den Arzt aufsuchen.

Vielleicht hast du zu wenig getrunken, bist zu schnell aufgestanden oder hast dich überarbeitet? (Kreislaufprobleme?)

Gehe mal besser zum Arzt.

Liebe Grüße

pando

der arzt kann dich nicht wieder aus der ohnmacht holen -- kannst dir den weg also sparen -- was du tun sollst -- lebe gesund, treibe ausdauersport, keine süssigkeiten, kein fleisch (am besten vegan), viel wasser trinken und auf normalgewicht achten

Also 132:83 find ich jetzt schon ziemlich hoch.... Und warum sollte dir der Arzt nicht glauben? Lass es lieber gleich abchecken..... Entweder er findet was und kann dir frühzeitig helfen, oder er findet nix und du bist nicht schlauer als jetzt!

Schwachsinn! Der Blutdruck ist ganz ok! Mein Arzt sagt das ein Blutdruck von 120 zu 80 optimal ist und ist nur ein wenig drüber!

0
@SweetGirl2504

Ich habe hohen Blutdruck, der oft bei 170:90 liegt. Heute ist er eher niedrig. Aber er war auch schon 110:70.

0

Ich würde zum Arzt gehen einfach nur zur Sicherheit!Der Arzt wird dir das zu 99,9% glauben!Viel Glück und vieleicht auch eine gute Besserung♥

Wenn du willst kannst du hingehen musst du aber nicht. Ruh dich einfach mal aus und trink was wird schon wider :)

Dir war doch schon am 04.06. ständig schwindelig....was hat denn der Arzt bisher gesagt?

Du hast Ende Oktober 135kg gewogen, bist du immer noch am abnehmen? Das kann auch ein Grund sein!

Jetzt wiege ich 10 Kilo mehr dank Jojo-Effekt. Ich bin seit 20 Jahren über´m abnehmen und es wird immer mehr. So ein scheiß! Wegen dem Schwindel war ich noch nicht beim Arzt. Das ist auch ein ganz anderer Schwindel als dieser jetzt. Der andere Schwindel kommt wenn ich unter Menschen gehe und hängt mit der Psyche zusammen. Das ist was ganz anderes. Jetzt dreht es mich zuhause und im sitzen, obwohl meine Werte normal sind und ich genug getrunken habe.

0
@Kessko

Deine Werte sind normal???

Vielleicht für Normalgewichtige....nein, DU hast nicht dank eines Effektes zugenommen, sondern weil du dich nicht vernünftig ernährst!

Nicht die Pralinen sind schuld, wenn man zunimmt, sondern der Jenige, der sie in den Mund steckt und runterschluckt!

Ich weiß wovon ich rede!

0
@XXXperuXXX

Ich esse keine Pralinen und ich nasche auch nichts mehr. Aber da ich keine Zwischenmahlzeiten essen soll habe ich zu den Hauptmahlzeiten halt so großen Hunger, dass ich viel zu viel esse. Ich esse kein Fett und auch kaum mehr Fleisch und Wurst. Ich esse viel Gemüse. Das einzige ist, das ich vielleicht zu viel Vollkornbrot oder Vollkornnudeln esse. Trinken tu ich nichts anderes als Wasser. Durch die große Menge Insulin die ich spritzen muss zu den Mahlzeiten ist es sehr sehr schwer abzunehmen.

0

Hast du genug getrunken? Oder bist du vielleicht zu schnell aufgestanden?

Ich habe heute schon 3 1/2 Liter Mineralwasser getrunken. Ich trinke täglich 4-6 Liter Wasser. Am zu wenig trinken kann es nicht liegen.

0

Der Blutdruck ist ok aber da du ja Diabetikerin bist solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen!

Was möchtest Du wissen?