Muss man nach einer Kieferoperation unbedingt Antibiotika nehmen?

6 Antworten

Ja, Sie müssen das Antibiotikum nehmen.

Es dient vorsorglich dazu, einer evtl. möglichen komplizierteren Infektion in der Mundhöhle (welche normalerweise stark mit Erregern angereichert ist, und somit auch ein höheres Risiko für eine bakterielle Infektion birgt), gezielt vorzubeugen.

Diese Prophylaxe ist von medizinischer Sicht aus gut durchdacht und sinnvoll. Sie hat definitiv nichts mit der Behauptung zu tun, dass "Ärzte allgemein gerne und zuviel Antibiotika verschreiben".

Die Antibiotikagabe dient Ihrer Gesundheit, Ihren Wohlbefinden und Schutz und ist notwendig, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

...Dass Sie vor zwei Wochen bereits ein AB eingenommen haben, spielt keine Rolle. AB ist nicht gleich AB. Eines hilft nicht für alles. 

...Dieses hier ist momentan nur für Ihre Kiefer-Op gedacht. Mit einer evtl. vorherigen Erkrankung, die den Einsatz eines anderen Antibiotikas womöglich nötig machte, hat das nicht zu tun.

Der Arzt hat sich sicherlich etwas dabei gedacht, soll wohl eine Infektion vorbeugen bzw. verhindern. Kannst aber gerne nochmal beim ARZT nachfragen, ob das unbedingt sein muss?

Ärzte sind immer schnell mit Antibiotika

0

Ne, warte ruhig ein paar Tage.

Ist viel witziger, wenn sich da was entzündet und dann einen Kieferabszess bildet. ^^

Schmerztabletten mit Antibiotika zusammen nehmen?

Hallo
Ich muss Antibiotika gegen blasen Entzündung nehmen habe aber meine Periode und es tut So unnormal weh....
Kann man da trotzdem Ibo Akut nehmen?

...zur Frage

Warum sollte man Antibiotika zu Ende nehmen?

Könnte mir jemand kurz und knackig erläutern warum man Antibiotika nicht frühzeitig aufhören sollte zu nehmen. Danke

...zur Frage

Antibiotika verweiger?

Hallöchen, war heute zufällig beim HNO Arzt wegen Halsschmerzen, der hat reingeschaut und meinte nur " ohhhh das sieht schlimm aus " und hat mir Gurgelwasser und Penicilin ( Antibiotikum ) + Ibuprofen 400 verschrieben. Doch zuhause angekommen ist jeder der Meinung das Antibiotika schädlich ist und ich es bei sowas nicht nehmen soll...

Also meine Frage soll ich noch ein paar tage warten oder auch damit gleich anfangen wenn der Arzt es sagt

...zur Frage

Soll ich morgen noch mal zum Zahnarzt gehen?

Seit letzter Woche Sonntag habe ich Zahnschmerzen. Am Freitag bin ich dann endlich zum Arzt gegangen. Dort haben die gesagt das sie eine WurzelBehandlung machen wollen. Die haben mir dann mein nerv aus dem Zahn gezogen und ein Medikament als Füllung gemacht. Samstag bin ich morgens direkt wieder zum Arzt da die schmerzen schlimmer wurden und das Medikament raus ging. Die haben mir dann noch mal ein neues Medikament gegeben. Hatte dann am Samstag auch keine Starken schmerzen mehr. Sonntags hatte ich dann einen extremen Druck auf den Zahn und schmerzen ohne Ende, bin dann wieder zum Zahnarzt ( er hat Sonntags auch auf) Die haben mir das Medikament aus dem Zahn gemacht. Dann haben sie gemerkt das der Zahn vereitert ist. Habe dann eine provisorische Füllung bekommen und ein Antibiotika und schmerztabletten verschrieben bekommen. Habe dann Montag angefangen Clinda Saar 600 zu nehmen. Dienstag konnte ich die schmerzen auch gut ertragen und fand das es schon etwas besser wurde. Heute sind die schmerzen wieder stärker geworden und ich habe das Gefühl das die provisorische Füllung nicht mehr da ist. Ich weiß jetzt nicht ob ich morgen noch mal zum Arzt gehen soll oder ob ich noch warten soll. Fahre nächste Woche auch in den Urlaubund habe keine Lust den ganzen Tag mit schmerzen dort rum zu laufen. Oder nur schmerztabletten zu nehmen ist ja auch nicht gesund.

...zur Frage

Nach Mandelentzündung Antibiotika?

Ich habe/hatte eine Mandelentzündung, war beim Arzt. Er hat mir Antibiotika gegeben was ich immernoch nehme. Das ist jetzt eine Woche her... Muss ich wirklich diese große Packung Antibiotika zuende nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?