Muss man nach dem Abitur 1 Jahr Pause machen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Blödsinn. Was sich viele vor allem nach einem G8-Abi aber denken: toll, jetzt bin ich ja ein Jahr früher fertig und kann erstmal ein Jahr pausieren/neue Erfahrungen im Ausland sammeln.

Lustigerweise war die Intention bei der Einführung von G8 eine ganz andere... Aber genug davon.
Natürlich kannst du dich schon bei den Unis bewerben und (bei Minderjährigen mit Eltern) dich dort einschreiben. Ob ein Studienbeginn bereits mit 16/17 sinnvoll ist und man die nötige Reife und Organisation mitbringt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Oh, und wenn man Wartesemester einlegen muss, dann bietet sich natürlich ein Au Pair, eine Ausbildung oder ein FSJ zur Überbrückung an.

Nein, stimmt nicht. Man kann nach dem Abitur ein Jahr "Pause" machen und sich zum Beispiel für ein FSJ bewerben oder für Work and Travel ins Ausland gehen.

Du darfst aber auch eine Ausbildung beginnen oder dich für einen Studienplatz bewerben, dafür musst du aber nicht ein Jahr warten.

Es kann Wartezeiten geben, bis man zum gewünschten Studium zugelassen wird oder angenommen wird.

Aber die Zeit braucht man keine Pause machen, sondern könnte zBsp ein Praktikum machen, das evtl fürs Studium angerechnet wird.

Abitur nach einem Jahr Pause?

Hallo, Ich bin m/15 und bin in der 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich bin im Moment sehr unschlüssig ob ich Abitur machen möchte und überlege ob ich nach der 10 erstmal ein Jahr Pause von der Schule mache und mich anderswo umschaue also Praktikumsplätze und so. Ich interessiere mich sehr für Landwirtschaft, also wäre es nicht zwingend notwendig Abitur zu machen um in der Branche zu arbeiten. Wenn mir aber das alles nicht gefällt würde ich aber schon gerne Abitur machen, da es natürlich viel bessere Möglichkeiten eröffnet und viele Jobs das einfach voraussetzen. Jetzt meine Frage: Kann ich einfach ein Jahr Pause machen und dann in der 11 weitermachen oder ist es sinnvoll bzw muss ich vielleicht sogar die 10 nochmal machen? Achja und was haltet ihr von der Idee das zu machen also findet ihr das sinnvoll? LG

...zur Frage

Abitur dieses Jahr mit 18 gemacht. Ein Jahr Pause um ein bisschen zu arbeiten und dann studieren. Nicht gerne im Lebenslauf gesehen bei Arbeitgebern?

...zur Frage

Ist es schlecht wenn man nach dem Abi eine Pause einlegt?

Hi, ich werde voraussichtlich nächstes Jahr mit dem Abitur die Schule verlassen. Sehr viele fangen dann schon an sich für die Unis einzuschreiben damit sie im Wintersemester anfangen können. Ich will aber nicht direkt nach dem Abitur mit der Uni anfangen, da ich nicht mal weiss was ich später machen möchte. Wird es als etwas negatives gesehen wenn man im Lebenslauf entnehmen kann, dass man ein Jahr sozusagen „nichts“ gemacht hat? Ich würde ein bisschen jobben wollen und dann in Europa für 1-2 Monate reisen wollen, aber ich weiss nicht ob es dafür „Minuspunkte“ geben würde? Ich will auch nicht mich für irgendwas einschreiben, da ich weiss, dass ich dann meinen Studiengang ändern würde und ich dann so oder so Zeit verlieren würde.
Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?