Muss man MRT Kosten (Gehirn) selber zahlen oder zahlt das die Krankenkasse?

4 Antworten

Bei Notwendigkeit um etwas zu überprüfen, eine Diagnose zu finden bzw. etwas auszuschließen übernimmt das die Krankenkasse.

Ich lasse alle paar Jahre ein MRT machen weil ich etwas habe, das plötzlich wachsen kann und dann lebensbedrohlich wird.

Es hat eine bestimmte Größe nach einer OP und es darf eben nicht wachsen, daher die Kontrollen; die von der Krankenkasse übernommen werden.

Wenn eine medizinische Indikation vorliegt, die ein Arzt feststellt, dann übernimmt das die Krankenkasse.

Einige Zeit später:

 Du willst doch nicht ernsthaft zu den traurigen 5% der User hier gehören, die sich nicht bedanken für eine vernünftige Antwort? (:-)

1
@Leisewolke

Ja ... mehr als einem lieb sein kann ... (:-))
Ab und an muck ich auf gegen den Trend.

1
@Tamtamy

und was bringts ? Nüscht , weil es die Leute einfach nicht interessiert oder in der Erziehung etwas nicht geklappt hat

0

Wenn der Arzt es angeordnet hat übernimmt das die Krankenkasse.

Was möchtest Du wissen?