Muss man mit seinem Kind(ern) spielen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Ich spiel natürlich mit ihnen 85%
bei uns ist das ganz anders 11%
Ich spiele nicht mit meinen Kindern 2%

27 Antworten

Ich spiel natürlich mit ihnen

in dem Alter ist es völlig normal, dass man mit den Kids spielt. Sie sollten sich natürlich auch schon ein wenig alleine beschäftigen können, also das Kind selbständig am Spielgerät hochklettern lassen. Fördert das Selbstbewußtsein und die Selbständigkeit.

Ich spiel natürlich mit ihnen

Spiel ist die wichtigste Verbindung der Kinder (profan gesagt) zur Welt. Kinder kommunizieren durch das Spiel, lernen dadurch und halten Verbindung von ihrer Pfantasiewelt zur Außenwelt. Wie will diese Mutter beurteilen, was in ihren Kindern vorgeht, wenn sie nicht mit ihnen spielt? Aufsichtsperson kann jeder sein, aber wo bleibt die innere Beziehung, die man zu den Kindern haben sollte? LG

Ich spiel natürlich mit ihnen

Ich finde, man sollte schon spielen mit seinen Kindern. Ich habe einen Sohn (4), er spielt oft draussen auf dem Spielplatz, aber wenn er mit mir spielen will, neheme ich mir meistens die Zit dafür. Sonst hätte ich ja mein Kind nicht bekommen sollen. Aber es gibt sehr viele, die es nicht machen, und ich finde man merkt es. Wenn man ein Spiel machen möchte, kennen sie viel die Spielregeln gar nicht. Darum kommen viele Kinder zu uns, zum spielen. Aber ich sage immer, sie müssen auch lernen, sich alleine zu beschäftigen. Und bei uns klappt das hervorragend.

bei uns ist das ganz anders

Habe meinen Sohn auf dem Spielplatz allein toben lassen, er wollte auch nicht, dass ich mitklettere oder so, anschupfen an der Schaukel, auffangen an der Rutsche hab ich natürlich auch gemacht. Zu HAuse bekam er einfach ne "Anleitung" (für Playmo oder Lego) und hat dann selber losgelegt. Er hat auch viel im HAushalt geholfen oder allein vor sich hingekrustelt. Brettspiele etc mag ich nicht sooo gern, deshalb haben wir das so gut wie nie gespielt, ausser im Urlaub.

bei uns ist das ganz anders

Das hängt ab vom Spiel ... was mir selber keinen Spaß macht, mache ich nicht. Kinder merken so etwas und dann bringt das Spielen keinem was - warum also heucheln?

Dann lieber ein paar wenige Dinge, die allen Beteiligten Spaß machen - andere Sachen können die Kinder ja mit anderen Kindern spielen.

Ich spiel natürlich mit ihnen

Ich finde,wenn man sich für ein Kind entscheidet muss man sich doch auch dessen bewusst sein,mit dem Kind spielen gehört doch dazu!!!Ich/wir spelen mit unserem Sohn,natürlich gibt es auch mal Tage wo man weniger Zeit hat und es ist auch wichtig,dass er lernt sich auch mal allein zu beschäftigen!

Ich spiel natürlich mit ihnen

Ja, heute nicht mehr, sie wird 14. Aber ich habe viel mit meiner Tochter gespielt und ich denke, dass Kinder das auch brauchen. Nur wenn sie miteinander ruhig spielen, sollten sich Erwachsene raushalten. Kinder machen sich bemerkbar, wenn sie wollen, dass die Eltern mitspielen und dann sollte es auch so sein. Die Kleinen lernen damit auch dazu

Ich spiel natürlich mit ihnen

ich liebe es mit meiner tochter zu spielen, sie ist gerade 4 geworden und es macht mir großen spaß. bin ja so froh, dass ich ein mädchen habe, denn ich kann jetzt mit all den schönen dingen spielen, die ich als kind nie hatte. es gibt jetzt so tolles spielzeug, ich bin immer wieder begeistert. beim spielen mit meiner tochter werde ich mit meinen 33 jahren noch mal zum kind, einfach schön und jeder, der das verpasst ist echt zu bedauern. natürlich gehen wir auch auf den spielplatz und meine tochter spielt auch viel mit ihren freunden, aber mit den eltern ist es immer was ganz besonderes, weil man als eltern beim spielen auch viel wissen vermitteln kann.

bei uns ist das ganz anders

also manchmal spielen meine kinder alleine und manchmal spielen wir zusammen. manchmal möchten sie auch das ich mitspiele und dann sage ich auch mal nein.

Ich spiel natürlich mit ihnen

bin zwar nur babysitterin aber selbst da merke ich wie kinder sich freune wenn ich oder die mami/der papi mitspielen. dann bekommt das spiel für die kleinen einen ganz anderen stellenwert. und ich finde es nicht richtig kinder in die welt zu setzten wenn man dann keine lust hat sich vollständig um sie zu kümmern sondern sich nur das rauspiekt was einem beliebt

Ich spiel natürlich mit ihnen

Ich hab zwar keine, aber ich würd´s natürlich tun. Und mit Kindern von Freunden spiel ich natürlich auch. Keinen Spass an Barbies..ts. Ist doch völlig egal.Es sollte ihr Spass machen, mit ihren Kindern zusammen zu sein. Egal ob nun mit Barbie, Bauklotz oder was auch immer.

Solange sie viel Zeit mit ihren Kindern verbringt, ist es doch in Ordnung.
Wenn es ihr wirklich keinen Spaß macht, muss sie sich doch nicht zwingen. Liebe und Zuwendung kann man seinen Kindern auch anders zeigen :-)

Ich spiel natürlich mit ihnen

Kinder = meine kleine schwester (3) spielt mit bauklötzen und im sandkasten selbst, mit puppen nur zusammen mit anderen... ansonsten schreit sie immer "schau mal", wenn sie ihrer meinung nach was ganz tolles gemacht hat und glaubt, ich hätte es noch nicht gesehen.

Ich spiel natürlich mit ihnen

Ich habe keine eigenen Kinder, sondern bin Erzieherin.

Ich spiele gerne mit den Kindern. Man bekommt Einblicke in ihr Denken, Fühlen und darin wie sie sich die Welt erklären.

Kinder freut es ungemein wenn sich jemand auf sie einlässt und mit ihnen interagiert.

Man kann täglich noch Neues dazu lernen und es macht auch Spaß.

ohman ein Kind braucht Fürsorge in Form von spielen, das trägt zur Entwicklung bei

Ich spiel natürlich mit ihnen

das ist für die entwicklung wichtig,spielerisch lernen etc.

Ich spiel natürlich mit ihnen

wenn sie es wollen. man muss aber nicht mit den Kindern spielen, die Zuwendung ist das wichtigste!

Ich spiel natürlich mit ihnen

Kinder brauchen Fürsorge.Natürlich muss man mit Kindern spielen (habe selber keine,aber trotzdem würde ich mit meinem Kind spielen!)

Ich spiel natürlich mit ihnen

normalerweise macht man das doch gerne! (auch wenn es ab und an mal ein bisschen anstengend sein kann) ... hab aber noch keine eigenen kinder

Ich spiel natürlich mit ihnen

Warum hat sie Kinder, wenn Sie sich nicht auf ihr "Niveau" runtergehen kann und das Kind in sich raus lassen kann???????????? Wenn da keine Spielplatzgänge und Ähnliches wären, könnte man vielleicht von seelischer Vernachlässigung sprechen!?!?!

Was möchtest Du wissen?