Muss man mit 3 fünfen aufm Zeugnis Sitzenbleiben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Niemand bleibt mit dem Halbjahreszeugnis sitzen. Niemand wird wegen schlechter Noten im Zwischenzeugnis zwangsweise der Schule verwiesen.

Mit DREI Fünfen aber auf dem Versetzungszeugnis im Sommer bleibst Du ganz sicher sitzen (wenn Du Glück hast - es kommt auf die Fächer an - evtt. mit Nachprüfung).

Übrigens solltest Du lernen, "im Voraus" richtig zu schreiben.

lambo21 07.01.2014, 20:34

Dankeschön ich werde mehr auf meine Rechtschreibung achten:-D

0

Das Halbjahreszeugnis ist nur ein "Zwischenbericht",, über die Versetzung entscheidet ausschließlich das Jahresendzeugnis.

Die Regelungen zum Notenausgleich sind ja nach Bundesland unterschiedlich, mit 3 x Note 5 wird aber auf jeden Fall ein "blauer Brief" an deine Eltern gehen. Je nach Leistungsstand kann auch der freiwillige Rücktritt um eine Jahrgangsstufe eine Alternative sein.

Auf dem Halbjahreszeugnis kannst du so viele fünfen haben, wie du willst, da bleibst du weder sitzen, noch musst du die Schule wechseln. Wenn du auf dem Endjahreszeugnis zu viele fünfen hast (bei uns darf man maximal eine fünf haben um versetzt zu werden) bleibst du sitzen und/oder musst auf eine Realschule wechseln. Gibt glaube ich auch Leute, die das zweite Halbjahr dann freiwillig wieder in der vorherigen Klasse machen, weil zu viele fünfen nicht ganz einfach wegzumachen sind.

Das Halbjahreszeugnis hat noch keine Auswirkungen. ABer wenn du auf dem Stand bleibst, dann wirst du sitzen bleiben. Auf die Realschule kommst du nie automatisch, dafür musst du dich selbst entscheiden. (Allerdings darf man insgesamt bei einer Schulart nur zwei mla sitzen bleiben und dann müsste man die SChulart wechseln.)

Keiner bleibt mit HJ Zeugnissen sitzen. Wenn du die fünfen in Nebenfächern hast, kannst du sogar ausgleichen. Das hab ich auch gemacht, und wurde dann später versetzt. 

LG AokiNical 

p.s.: Viel Glück!

Du kannst immer noch Nachprüfungen machen. Allerings darf in keinem Fach bei der Nachprüfung eine 5 rauskommen, sonst muss du das Jahr wiederholen (Gymnasium oder Realschule ist dann deine Entscheidung).

Außerdem hast du noch ein halbes Jahr, streng dich lieber an, damit du schlimmstenfalls nur eine 5 hast und mit der kommst du ganz locker durch !! ;) Nur nicht in den Nachprüfungen :)

musicHoney 07.01.2014, 20:13

Halbjahreszeugnis bist du ganz und gar nicht verpflichtet irgendwas zu machen... aber du kannst frei entscheiden, dass du auf die Realschule gehst und dort dein jetziges Schuljahr fertig machst ODER einen Jahrgang runter gehst am Gymnasium

0

Nein erst im Endjahreszeugnis

Nein, im Halbjahreszeugnis kann da nichts passieren. Im Jahreszeugnis dann allerdings schon. Also schön die schlechten Noten wieder ausbügeln! ;)

vom halbjahreszeugnis eigentlich nicht, musst dich halt bessern.

mit 5 fünfen bleibt man sitzen

Du wirst wohl sitzenbleiben müssen.

Was möchtest Du wissen?