Muss man mit 21 immer noch das machen was die Eltern wollen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, mußt du nicht.

Für Eltern ist es auch nicht leicht, sich daran zu gewöhnen, dass das Kind erwachsen wird/ist.

Hilf ihnen dabei. -  Sag ihnen, was du vorhast, damit sie keine Schnappatmung bekommen.

Wenn alle wieder da sind, setzt ihr euch zusammen und habt eine Menge zu erzählen.

So gewöhnst du sie langsam daran, dass du bald deine eigenen Wege gehen wirst......

Prinzipiell nicht, aber da greift das Sprichwort "Solange du unter meinem Dach lebst, wird gemacht was ich sage". Wenn du keinen Bock hast, hast du halt keinen Bock. Nur wenn du noch bei deinen Eltern wohnst, ist das natürlich wieder schwieriger durchzusetzen.

Ja, kannst du machen. Wären aber deine Eltern fies und streng, hätten die dich aus ihren Haus/Wohnung rausgeworfen da die dich eigentlich nicht mehr verpflichten müssen da du über 18 bist.

rein gesetzlich gesehen bist du ab 18 zu nichts gebunden. Du musst halt weiter denken, außer vom gesetz

Wenn du nicht mitfahren möchtest, dann fahre auch nicht. Punkt.Aus.Fertig

Du bist ja wohl in deinem Alter wohl alt genug auch ohne Mama und Papa klar zu kommen.

Was möchtest Du wissen?