Muss man Mietzinsrückstände zahlen?

9 Antworten

Nun du hast seit 5 Jahren Probleme die Miete zu zahlen und bist nun überrascht? Ggf. hättest du dir nach den ersten paar Monaten eine Wohnung suchen sollen, die du dir leisten kannst und wenn es nur ein WG-Zimmer ist.

Eine Mahnung ist hier auch nicht nötig, du wirst wohl mitgekriegt haben, dass du zuwenig oder garnicht gezahlt hast oder?

Wenn du seit 4-5 Jahren Schulden häufst dann ist der Vermieter alles andere als schrecklich, sondern mehr als nett und gnädig.

Ist nun nicht böse gemeint aber es gibt einfach ein Punkt, da muss man aufwachen und Verantwortung übernehmen, würden wir von 6 Monaten reden, dann würde ich sagen dumm gelaufen, hast es schleifen lassen aber wenn wir von Jahren reden, dann hast du das Problem einfach ignoriert.

Ja, das kann der Vermieter verlangen.


Eine Hohe Summe soll in wenigen Tagen gezahlt werden.

Was verstehst Du unter hoch? Er darf Zinsen nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen.

Der Vermieter ist schrecklich. Wir haben keine Mahnung kein garnichts erhalten. Und dann plötzlich dieser Brief mit diesen Hohen kosten von den letzten 4 Jahren. Unglaublich. Und das alles soll ich zahlen in ein paar Tagen.

Mietrückstände müssen nicht angemahnt werden und die Verjährungsfrist beträgt drei Jahre, wenn es keinen Titel auf eine Forderung gibt.

Was mache ich wenn ich die nicht Zahlen kann ? 

Ratenzahlungsvereinbarung anbieten.

Die Miete wurde immer auch gezahlt. 

Du kannst froh sein  dass Dir der Vermieter nicht gekündigt hat, denn daernd verspätete Mietzahlung muss er nicht dulden.

MfG

Johnny


Ich verstehe die Frage nicht so ganz. Wenn du deine Miete (Mietzins ist ein anderes Wort dafür) "nur" verspätet gezahlt hast, können keine hohen Verzugszinsen anfallen. Von was für einem Betrag reden wir denn hier?

Vielleicht ist es sinnvoll, wenn du den Wortlaut des Schreibens hier einstellst - natürlich anonymisiert. Ansonsten raten wir hier sinnlos weiter, was gemeint ist.

Nochmal: Um dir wirklich helfen zu können, solltest du uns den Text des Schreibens geben. Dazu hatte nicht nur ich, sondern auch einige andere User dir geraten. Ohne genau zu wissen, was er will, ist alles hier Spekulation.

0

Mietzins ist ein anderer Begriff für Miete. Was Du meinst sind Verzugszinsen.

Verzugszinsen sind nach § 288 BGB vom Schuldner zu zahlen.

Was mache ich wenn ich die nicht Zahlen kann ? Die Miete wurde immer auch gezahlt. Aus finanziellen Gründen manchmal später. Ich bin echt ratlos.

0
@FroeYoe

Was mache ich wenn ich die nicht Zahlen kann ?

Dann macht der Vermieter diese Kosten schlimmstenfalls gerichtlich geltend. Das ist mit weiteren Kosten für Dich verbunden.

Vielleicht solltest Du einfach mal mit dem Vermieter reden?

0

Der Vermieter ist schrecklich. Wir haben keine Mahnung kein garnichts erhalten. Und dann plötzlich dieser Brief mit diesen Hohen kosten von den letzten 4 Jahren. Unglaublich. Und das alles soll ich zahlen in ein paar Tagen.

0
@FroeYoe

Wir haben keine Mahnung kein garnichts erhalten.

Muss er auch nicht, da sich die Fälligkeit der Miete durch das Gesetz ergibt (Vgl. § 556b BGB).

Und dann plötzlich dieser Brief mit diesen Hohen kosten von den letzten 4 Jahren.

Ich bezweifle, dass er die Kosten der letzten 4 Jahre geltend machen kann. Forderungen verjähren nach § 195 BGB nach 3 Jahren.

Wenn Ihr nur ab und zu die Miete zu spät gezahlt habt, wie können dann so hohe Mahnkosten entstehen. Wie hoch ist der Betrag denn? Zweistellig? Dreistellig?

0

Ich bin am Verzweifeln hier. Kann man denn da garnichts machen ?

0
@FroeYoe

Kann man denn da garnichts machen ?

Ich kann Dir keinen Rat geben, da ich nicht weiß, ob die Forderung gerechtfertigt ist. Du kannst Die Mahnung gern mal hochladen (persönliche Daten unkenntlich machen).

0

Ich habe echt Angst. Ich habe jetzt schon Probleme und muss aufpassen und dann noch das hier.

0

Der Rückstand wurde doch durch dich verursacht, oder nicht?

wer sollte ihn dann deiner Meinung nach bezahlen?

Aber wie kann man verlangen soviel Geld in wenigen Tagen zu zahlen ? Ich habe immer finanzielle Probleme gehabt. Und die Mieten wurden auch immer gezahlt.

0
@FroeYoe

dann gäbe es keine Zinsen, wenn es so wäre!

wenn du schon immer finanzielle Probleme hattest, dann frage ich mich wieso du dann die Miete regelmäßig bezahlen konntest?

0

Nicht regelmäßig nur ein paar Tage drüber wurde gezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?