Muss man meinen Zeh brechen?

6 Antworten

Es ist sehr wahrscheinlich, das der Zeh gebrochen werden muss, weil man ihn sonst nicht wieder gerade bekommt. Wenn er gebrochen wird, ist das anfangs wahrscheinlich etwas schmerzhaft, aber wenn man ein Kühlakku drauflegt, geht es. Der Zeh wird, wenn er gebrochen wird, getapet, also mit bestimmten Pflastern fixiert, die sogar unter Wasser wunderbar halten. Dann kann man 4 Wochen nicht richtig laufen, aber wenn der Zeh gerade ist, lohnt es sich, denn dann sind bestimmt auch deine jetzigen Schmerzen weg.

LG Larix

PS: Ich habe mir vor knapp 1 Jahr die letzen beiden Zehen am rechten Fuß gebrochen, es war anfangs schmerzhaft, aber als ich dann richtig tapen konnte, war es gar nicht mehr schlimm.

Also,ne freundin von mir hat sich als kind auch den zeh gebrochen..ist auch falsch zusammen gewachsen und die war dann mal beim arzt und dann hat man ihren zeh chirurgisch wieder gerade gemacht!bei ihr hat das die krankenkasse gezahlt da es sie beim laufen sehr beeinträchtigt hat! Ich hoffe das hilft dir...aber wenn es sich anbietet den zeh nochmal zu brechen wird man das wahrscheinlich tun! Lg enny

Also brutal den Zeh zertrümmern, wird dir der Arzt nicht... Evtl. kann man mit einer Schiene oder ähnlichem helfen, das dauert aber sicher länger. Oder eine Operation, dann dauerts nur ein paar Wochen, bis der Knochen wieder richtig verheilt ist.

Ich hatte vor paar vielen Wochen eine OP am zeh weil der Nagel eingewachsen war (rechte Seite). Nun tut es wieder weh wenn ich drauf drücke...?

neben dem Nagel wie man erkennt ist auch sowas komischen gewachsen. Fühlt sich bissle an wie ein harter Nagel. Wisst ihr was das sein könnte ?

...zur Frage

Was ist da mit meinen Zehennägeln los? Nagelpilz, Durchblutungsstörung oder etwas ganz Anderes?

Hallo ihr Lieben,

Ich hab heute beim Schneiden meiner Nägel (von Schneiden kann man kaum brechen, da sie soooo hart und dick sind brechen sie dann eher auseinander) darüber nachgedacht, dass es vielleicht doch nicht so normal ist, dass sie so holzig, hart und deformiert sind, denn es war ja nicht immer so. Ich hatte zwar noch nie einen wirklichen Nagel am kleinsten Zeh, aber alle anderen waren 'normal'. 

Inzwischen sind sie das aber schon über Jahre nicht mehr. Ich weiß, dass ich einmal nach einer 30 km Wanderung der Schule betroffene Zehennägel blau hatte. Ein Jahr später hatte ich die beiden kompletten Zehen einfach nur blau. Der Hautarzt sagte, es seien Erfrierungen (von einem normalen deutschen Winter) und ich hatte über mindestens ein Jahr blaue knubbelige Zehen und musste so eine ganz zähe Paste draufschmieren. Sie haben sich soweit ganz gut erholt. 

Nun bin ich mir aber nicht ganz sicher, ob die Veränderungen der Nägel auch da ihren Ursprung hatten. Denkt ihr es könnte eine Durchblutungsstörung sein oder evt ein verschleppter Nagelpilz? Aber müsste der nach Jahren nicht schon schlimmer sein und auch andere Nägel befallen haben? Können Durchblutungsstörungen zu so etwas führen? 

Mir wurde nach der Erfrierungsgeschichte mal der Venendruck gemessen, der aber okay gewesen sein soll, allerdings habe ich sogar unter der dicken Bettdecke immer sehr, sehr kalte Füße und auch meine Freunde, die sich regelmäßig darauf setzen müssen (damit sie wärmer werden) sagen, dass die Temperaturen nicht normal seien.

Ich schicke jetzt mal ein paar fiese Bilder.. ist noch kein Sommer deswegen sehen meine Füße nicht grad schön aus. Die Knubbel/ Schwellung waren übrigens auch nicht da vor den Erfrierungen.

Vielen Dank für eure Hilfe :)

...zur Frage

Badminton: schmerzhafte Hornhautbildung und Druckschmerz am großen Zeh

Ich spiele leidenschaftlich und unter großem, körperlichen Einsatz Badminton. Auf Grund der vielen, schnellen Bewegungen kommt es jedoch (egal in welchen Schuhen) zu schmerzhafter Hornhautbildung und Druckschmerz am großen Zeh.

Wenn ich die Hornhaut wegrasple tut es trotzdem weh, denn scheinbar wird die Reibung die durch Richtungswechsel und Stopps auf den Bereich unter und an der Außenseite des "dicken Onkels" in diesem Fall auf das Gewebe oder den Knochen übertragen.

Das Problem ist also, dass entweder die Hornhaut einen Druckschmerz verursacht oder der durch Hornhaut ungeschützte Zeh weh tut.

Ich habe bereits versucht die großen Zehen mit Silikon-Zehenkappen zu dämpfen aber auch das bringt keinen großen Effekt, nicht einmal dann, wenn ich zwei Silikonkappen übereinander ziehe. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was ist wenn der Draht zu früh gezogen wurde?

Habe nach drei Wochen den Draht gezogen bekommen und finde das mein Zeh irgendwie krumm zusammen wächst war es vll zu früh da die Knochen eventuell noch nicht richtig zusammen gewachsen sind ? Und wieso wird davor keine Röntgenaufnahme gemacht ? Hat vll jemand Erfahrungen ?

...zur Frage

Großer Zeh tut weh und sowas..

Hallo.

Habe mal ne Frage..

(Ja, ich werde zum Arzt gehen, aber nicht um die Uhrzeit und übers Wochenende hat mein Arzt geschlossen. Diese Woche war ich arbeiten und kam nicht dazu.. diese Frage ist nur zur Info)

Mein großer Zeh am Rechten Fuß schmerzt mich beim bewegen.

Wenn ich im Schuh bin, und nur laufe oderso geht es (Bin im Moment in der Küche arbeiten, laufe also ziemlich viel. Wenn mir mal nicht der gesamte Fuß weh tut, geht es eigentlich). Nur wenn ich, wie jetzt z.b. vorm Pc oder Fernsehr sitze, mir die Schuhe anziehe, usw usw und ich den Zeh bewege schmerzt er. Ich kann ihn noch bewegen, allerdings nur unter einem höllischen "Ziehen" oder eben Schmerz.. auch oft mals ein drücken..

Er ist nicht dick oder rot oderso, außer das wenn ich ihn nach unten drücke, er einen Roten Punkt am .. wie heißt das zwischen Nagel und Fußanfang? xD.. bekommt.

Außerdem merkt man den Knochen dort ziemlich wenn man dann mit dem Finger drüberstreicht oder drückt. Bei meinem Großen Zeh am Linken Fuß auch, aber nicht so heftig.

An Schuhen oderso liegt es denke ich nicht, da mein Linker Fuß größer ist. Mein rechter Fuß hat also sogar etwas mehr Platz.

Ich habe mir den Zeh auch nicht Umgestoßen, oder umgeknickt.. zumindest nicht wahrgenommen.

Kennt jemand das, oder hat eine Vermutung??

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?