muss man likör/ spezielll amaretto kalt stellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, nur bei Sahnelikör würde ich das machen, insbesondere bei selbstgemachtem.

Tolles Rezept übrigens: Heißer Amaretto mit einer Kirsche und geschlagener Sahne! mmmmh

Nein, braucht man nicht kalt stellen. Da ist so viel Zucker und Alkohol drin, da kann nichts schlecht werden, jedenfalls viele Monate nicht. Wenn es um den Geschmack geht, man serviert ihn ungekühlt.

nein. Meine sind alle in der Bar bei Zimmertemperatur und halten sich jahrelang.

nein ist nicht notwendig. hab nur baileys im kuehlschrank, weil er mir kalt besser schmeckt.

Liköre können bei Zimmertemperatur getrunken werden.

Was möchtest Du wissen?