Muss man Laktoseintoleranz vom Arzt bestätigen lassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum nicht einfach den Arzt nach laktosefreier Pille fragen?

Oder sich beim Apotheker erkundigen?

Wahlweise kannst du auch hier nachschauen und deinen Arzt fragen, ob eine davon als Alternative möglich wäre.

http://www.veganblatt.com/vegane-verhuetung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst der Ärztin auch einfach sagen, dass du eine Pille ohne tierische Inhaltsstoffe willst, wenn es dir darum geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mal ehrlich ich habe ja laktoseintoleranz und nehme eine Pille die eben laktosefrei ist. Da her sag doch einfach ehrlich das du eine Laktosefrei Pille nehmen will weil du Veganerin bist, mit ehrlich kein kommt man oft weiter im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Femulen und Maxim sind vegan, einfach danach fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keiner kann dich zwingen, etwas einzunehmen, das du nicht willst. manchmal hat man keine alternative.

du sagst zur ärztin, dass es dir wichtig ist, das keine laktose enthalten ist. begründung brauchst du keine. und dann muss man schauen, ob es alternativen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dir der zuständige Frauenarzt sagen können und dies auch entsprechend bei der Auswahl der Pille berücksichtigen...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du keine Laktose Intoleranz hast solltest du das nicht machen , es gibt sehr viele Patienten die eine Intoleranz haben die wirklich darauf angewiesen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja erstmal sagen, dass du laktoseintolerant bist. Wenn du dann noch ne Bestätigung brauchst, holst du dir die eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?