Muss man KfW Darlehen zurückzahlen, wenn man sein Haus verkauft?

2 Antworten

Kommt drauf an, nach welcher Zeit. Frag die Bank und die Wohnungsbau-Förderungsstelle im Landratsamt.

Natürlich musst Du das Darlehen zurückbezahlen, Einen Aufpreis für die günstigen Zinsen musst DU nicht bezahlen, es kann aber gut sein, dass Du eine Sogennannte Vorfälligkeitsentschädigung an die KfW Bank zahlen musst.

Ablauf Hauskauf usw?

Hallo,
Haben uns heute ein Haus angesehen was uns gut gefällt. Haben nächste Woche nochmal einen Termin und nehmen Leute mit die etwas mehr Ahnung haben und wenn uns das immernoch gefällt wollen wir es wohl kaufen. Das Darlehen mit Renovierungskosten und Nebenkosten beträgt dann ungefähr 220.000. Wir hatten einen Termin bei der Bank aber war etwas länger her. Für 210.000 müssten wir das aufjedenfall bekommen. Weiß jemand wie dann ungefähr die Monatsrate wäre, bei 25 Jahren und guten Zinsen? Wenn ich mich nicht berechnet habe ungefähr 500-600€ + Nebenkosten 200€. Ja ich mach noch einen Termin bei der Bank aber wollte es schon gerne vorher wissen, bin aufgeregt. Und noch eine Frage wie war der Ablauf bei euch? Und habt ihr noch Tipps? Der einzige Nachteil ist die E-Klasse ist H, aber das liegt am Verbrauch.. würden dann noch einen Kamin kaufen und Wände eindämmen. Der Makler setzt uns etwas unter Druck, angeblich schon fast verkauft und mehrere haben Interesse. Kp ob er das nur so sagt.,Wir sind natürlich auch sehr begeistert, hab schon versucht etwas am Preis zu machen aber der ist hartnäckig. Angeblich ja viele Interessenten und bla. Und wenn man es kauft dann zur Bank und Notar? Für meine Rechtschreibung entschuldige ich mich schonmal, hatte kb mir Mühe zu geben. vielen Dank für eure Antworten und Tipps schonmal.

...zur Frage

Kann bei Geburt (Haus bereits gekauft) eines zweiten Kindes ein KfW-Dahrlehen beantragt werden?

Wir haben vor 2 Jahren ein Haus gekauft und (neben der normalen Finanzierung) ein 50 000 Euro Kfw-Darlehen erhalten. Die monatlichen Raten sind so hoch, dass beide Gehälter für die Abzahlung benötigt werden. Sollten wir noch ein zweites Kind bekommen würde es eng werden.

Bekannte von uns haben wesentlich höhere KfW-Dahrlehen erhalten - mit 2 Kindern. Könnten wir nach der Geburt ein neues KfW Dahrlehen beantragen? Gibt es dafür Einkommensgrenzen? Oder gibt es andere Fördermöglichkeiten? Ich will nicht wählen müssen zwischen Haus ODER zweitem Kind!

...zur Frage

Finanzierungsbestätigung

Wir haben dieses Jahr unseren Neubau bezogen. Es ist nun ein Darlehen von etwa 200.000 € offen. Nun ist es so, dass wir ein neues Grundstück erwerben möchten und nochmals bauen möchten. Unser jetztiges Haus würde wieder verkauft werden, bei der aktuellen Lage und auch was den Standort unseres Hauses angeht dürfte das kein Problem sein. Nun ist es so, dass die Gemeinde in welcher wir den Bauplatz erwerben möchten eine Finanzierungsbestätigung für Bauplatz + Gebäude fordern, damit wir bei der Vergabe berücksichtigt werden. Frage: Bekommen wir von unserer Bank eine Finanzierungsbestätigung, obwohl wir noch die aktuellen "Schulden" haben?

...zur Frage

Haus kaufen oder Hausbauen mit KFW Förderung?

Hallo zusammen,

ich stehe gerade vor einer schwierigen Entscheidung.

Ich würde gerne Wissen ob es sich lohnt ein Hauszubauen mit KFW Förderung oder ein Haus zu kaufen. Das Haus gibt es schon und kostet 250000 Euro.

Mit der KFW spart man die Zinsen nur wo liegt der Preis bei einem Ernergie (passiv) Haus, was für Nebenkosten fallen dabei an?

Kann man mir eine Beispiels Rechnung machen?

Herzlichen Dank

Grüße

...zur Frage

Finanziert man Grundstück und Immobilie getrennt oder zusammen?

Hallo,

wie sieht das in der Praxis aus: Ein Haus soll gebaut werden. Dazu wird ein Grundstück erworben. Grundstück kostet, sagen wir, 80.000 Euro, Haus dann 250.000 Euro. Es sind 50.000 Euro Eigenkapital vorhanden. Wie funktioniert das dann: Nimmt man ein Darlehen über 30.000 Euro und dann einige (Planungs-)Zeit später noch ein weiteres über 250.000 Euro oder wird da gleich ein großes Darlehen angesetzt? Oder wird das Eigenkapital aufgeteilt und zwei Darlehen vergeben? Zwischen Erwerb des Grundstücks und Bau des Hauses kann ja schon mal ein gutes Jahr vergehen, wenn nicht noch mehr...

(In meinen völlig fiktiven Zahlen ignorieren wir einmal die noch anfallenden Baunebenkosten und Gebühren sowie die Frage, welchen Mix so ein Darlehen haben sollte.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?