Muss man Katzen Kaufen oder kann man sie auch von der Straße aufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, das kannst du nicht. Um eine Katze aus der Trükei in die EU einfzuführen, brauchts einen Chip, einen Pass, div. Imofungen, eine Titerbestimmung für Tollwut, ein amtsärztliches Zeugnis usw. Und all das hat gute Gründe.

Übrigens haben die Katzen dort keine Rasse. Das sind keine anderen Katzen als hier. Wenn du was für die Katzen in der Türkei tun willst, setz dich mit einer Orga in Verbindung, die Kastrationsprogramme durchführt und schick denen ein paar Euro.

Die wirst du nicht so einfach nach Deutschland einführen können. Da gibt es relativ strikte Bestimmungen zur Verhinderung von Tierseuchen.

Wenn du einen Streuner von draußen aufnimmst und nach Deutschland mitnehmen willst, muß das Tier gegen Tollwut geimpft sein. Die Impfung muß mindestens 21 Tage alt sein.
Die Impfung muß in einem Europäischen Impfausweis dokumentiert sein und gleichzeitig mit der Impfung oder besser noch vorher, muß die Katze gechipt werden. D.h. zur eindeutigen Identifizierung wird ein reiskorngroßer Microchip unter die Haut gesetzt. Darauf ist eine weltweit einmalige Nummer gespeichert.

Bei der einreise aus der Türkei wird auch noch ein Nachweis der Wirksamkeit der Tollwutimpfung verlang. Dazu muß 30 Tage nach der Impfung eine Blutprobe entnommen und untersucht werden. 3Monate nach der Blutentnahem kann dan die Reise losgehen. Also nicht so einfach und nicht billig.

Kommentar von Bitterkraut
11.05.2016, 19:45

Und ich denke,man braucht eine Titerbestimmung und ein Attest von einem autorisierten Tierarzt.

3

Stelle bitte sicher, dass das Tier keinen Besitzer hat. Nicht jede Katze auf der Straße ist herrenlos

Die Türkei gehört nicht zur EU und ist nicht tollwutfrei. Eine Katze von der Türkei aus in die EU zu bringen ist langwierig und teuer (und stetig für die Katze). Die Katze muss gegen Tollwut geimpft werden, außerdem braucht sie Ausweis und Chip. 3 Monate vor dem Import muss ne tollwuttiter-bestimmung in einem von der EU zugelassenen Labor gemacht werden.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-nach-Deutschland-aus-einem-nicht-eu-Staat/Einschraenkungen/Tiere-und-Pflanzen/Schutz-Tierseuchen/Regelungen-Heimtiere/regelungen-heimtiere.html für mehr Infos

Bitte nicht von der Straße mitnehmen, vielleicht gehört die Katze jemandem und es kann wie schon gesagt wurde große Probleme bei der Einreise nach Deutschland geben, mal abgesehen davon, dass du nicht die Gewissheit hast, ob das Tier überhaupt gesund ist, könnte später zu großen Problemen führen und hohe Kosten mit sich bringen. 

Schau lieber in Tierheimen, wenn du die Katzen in der Türkei vom Aussehen her so schön findest, kannst du ja auch mal in Tierheimen fragen, ob da jemand sowas in der Art hat.

Nein.
1. Es gibt Einreisebestimmungen für Tiere
2. Wie willst du sicher gehen dass sie kein Zuhause hat?
3. Meinst du eine Straßenkatze freut sich wenn sie aus ihrem Revier gerissen und in eine Wohnung gesteckt wird?

Einfach so mit nach D kannst du sie sowieso nicht. Also lass es einfach.

Wird schwierig, die mit nach DE zu nehmen, wegen Untersuchungen bzgl. Krankheiten..  Dann hole dir lieber eine aus dem Heim. 

Machs nicht, ersten weißt du nicht ob die Katze die du nimmst jemandem gehört und zweitens bekommst du bestimmt beim Zoll Probleme.

Mit gültigen Impfpass etc kannst du damit auch nach Deutschland "einreisen"...

Was möchtest Du wissen?