muss man karteikarten beim referat benutzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann auch Papier benutzen. Karteikarten sind aber aus mehreren Gründen besser: Man hat automatisch Abschnitte, die dem Vortrag eine Struktur geben, man kann sie besser in der Hand halten, man kann das so vorbereiten, dass man auch mal eine Karte dabei hat, die man auslassen kann, wenn es zu lang wird, und vor allem sehen die Zuschauer nicht so schnell, wenn man vor Aufregung ein wenig zittert (das Papier wackelt nämlich deutlich mit, die Karten nicht).

Aber es geht auch mit Papier, nur nicht so gut.

Klar kann man! Es geht ja einfsch darum, dass du deine Notitzen hast, egal eo. Wenn du magst, kannst du auch einfach Papier zerschneiden, dann hast du auch Karteikarten. Mjt Karten sieht es besser aus, bei einem ganzen Papier denken alle, dass du den ganzen Text draufstehen hast und nur abliest.

Du kannst benutzen, was du willst, sofern dein Lehrer da keine Vorgaben macht. Ich persönlich finde Karteikarten aber sinnvoller, weil auf einen DIN-A-4-Zettel viel mehr draufpasst und es deshalb schnell unübersichtlich werden kann. Bei Karteikarten kannst du eine sinnvolle Info pro Karte schreiben, das abarbeiten und dann zur nächsten Karte wechseln.

Hei wäre nicht zu empfehlen, da das Geräusch des Blattes den Zuhörern nerven könnte. Am besten du schneidest das Blatt in vier gleich große teile, dann ist es glaub ich besser.

Ich würde an Deiner Stelle Karteikarten nehmen, ich finde das sieht professioneller aus :)

Was möchtest Du wissen?