Muss Man Kampfsport Erfahrung haben um MMA betreiben zu wollen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frage direkt bei dem MMA-Trainer nach, bei dem ihr trainieren möchtet. Es kann durchaus sein, dass ihr schon Erfahrung in einer KS-Art mitbringen müßt. Auch kann es sein, dass ihr dort unter 18 Jahren nicht trainieren dürft. 

Also ruf dort am Besten an und versuche ein Probetraining zu vereinbaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde dir raten standup und Boden getrennt zu trainieren bis du vertraut mit der einzelnen Materie bist.
Die mma Einheit sollte bzw kann kein spezielles Training ersetzen sondern sollte die Übergänge und spezielle mma Situationen abdecken. Wie zB Grund'n'pound verteidigen oder Finten für takedowns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, vielleicht kann ich helfen ich habe auch erst vor 1 Monat damit angefangen und wollte versuchen das mma etwas größer in deutschland raus zu bringen und werde meine erfahrungen usw. in einem blog erzählen. falls du noch interesse daran hast kannst hier vorbei schauen: http://mma-sport.jimdo.com/ werde mindestens 3x in der woche ins training und danach berichten. Hoffe das alle leute wo fragen dazu haben sich evtl die anfangsphasen und das weitere durchlesen und ich gerne auch fragen dazu beantworte. Werde heute mit dem Blog anfangen und hoffe das ich den interessierten helfen kann. Gruß Julian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ihr braucht keine Erfahrung für jeglichen kampfsport und mit den Klicks würde ich vorsichtig sein, da ich nicht weiß von wo du die hast und wer sie dir gezeigt hat.dass kann nämlich peinlich werden wenn du sie falsch ausführst(Fall der Trainer dich fragt was du schon kannst) und zweitens kann es deine Gelenke schädigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?