Muss man in frankreich im Schwimmbad enge Badeshorts anziehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die langen Badeshorts sind auch in einigen Schwimmbädern in Deutschland nicht erlaubt. Gerade in den Freibädern im Sommer sehen es die Bademeister gar nicht gerne, wenn die Jungs mit langen Badeshorts im Wasser sind. Der Punkt ist der, mit den langen Badeshorts wird auch viel Wasser aus dem Becken getragen, ist ja logisch das Wasser saugt sich im Gewebe der Badeshorts fest. Weil der Dreck aus den Taschen der Badeshorts immer den Poolfilter beschädige. Also im Frankreich immer enge Badehosen tragen, wenn man im Schwimmbad ist:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In vielen französischen Bädern ist das tragen weiter Badebekleidung nicht gestattet, da damit sehr viel Wasser aus, und viel Schutz in das Becken getragen wird. Entsprechende Regelungen gibt es auch in vielen deutschen Badeanstalten, wenn sie auch nicht so streng überwacht werden.

Das Wasser tropft auf den Boden um das Becken und erhöht die Rutschgefar. In den Falten und Taschen sammelt sich Schmutz, der sich auch beim Duschen vor dem Einstieg ins Becken dort hält. Damit muss das Wasser im Becken teuer gereinigt und auch ergänzt werden.

Zulässig ist eine eng anliegende Badebekleidung, wie Jammer, Kastenbadehose oder Badeslip.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja 

Wo ist das Problem ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?