Muss man in engen Straßen auf dem Gehweg parken?

7 Antworten

Es ist vielleicht da, wo du es siehst, so üblich geworden, aber an sich ist es nicht erlaubt, außer die Beschilderung zeigt an, daß man so parken soll. Aber normaler Weise mußt du, wenn keine anderen Parkvorschriften vorhanden sind, am rechten Fahrbahnrand, also direkt neben dem Bordstein halten. Du mußt aber darauf achten, daß man noch problemlos an dir vorbeifahren kann. Ansonsten darfst du da nicht parken.

Die Gehwege zuparken, um somit die Fussgänger, Rollifahrer und Kinderwagenmütter auf die gefährliche Staße zu treiben, ist an sich keine Gute Idee.

Und wenn es erlaubt ist, heißt das dann, dass es verboten ist, NICHT ganz auf dem Gehweg zu parken?

Ist das ein Gehweg?

Hallo, unsere Straße hier im Neubaugebiet ist etwas eng. Daher wurde der Gehweg gleich hoch wie die Straße gebaut. So können sich entgegen kommenden Fahrzeuge darauf ausweichen. An einer Stelle, die letzen 50 Meter vor der Hauptstrasse ist er etwas breiter. Dort parkt seit kurzer Zeit ständig jemand. Ist das erlaubt? Er steht auch noch gegen die Fahrtrichtung... Der Gehweg ist rot gepflastert und ist mit einem Bordstein zur Straße hin deutlich abgegrenzt. Aber eben auf gleicher Höhe. Durch das Parken ist der Gehweg komplett zu und die Fußgänger müssen nun links am Auto vorbei auf die Straße, auch Schulkinder.
Ist das nun ein Gehweg oder nicht? Darf der dort parken oder nicht? Und wo steht das?

Und bitte nicht einfach nur Eure Meinung, bitte nur fundiertes Wissen!

Vielen Dank schon mal!!! :-)

...zur Frage

Zugelassenes aber nicht versichertes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen parken erlaubt?

Hallo zusammen, wenn ich die Versicherung eines Fahrzeugs kündige, z.B. wegen Neuanschaffung, und wenn ich das Fahrzeug nicht abmelde, darf ich es dann auf einer öffentlicher Strasse ordnungsgemäß parken? Mir ist bewusst, dass ich ein nicht versichertes Fahrzeug nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegen darf, aber wie ist es mit Parken?

...zur Frage

Schneeräumpflicht auf öffentlicher Straße ohne Gehweg

Ich weiß, daß der Anwohner verpflichtet ist, auf einer öffentlichen Straße ohne Gehweg einen 1,50m breiten Streifen entlang seines Grundstücks von Schnee frei zu halten. Was aber wenn dort Autos parken? Genügt es dann, wenn die gegenüberliegende Straßenseite (ebenfalls ohne Gehweg) freigeräumt ist. Das erledigt nämlich der Schneepflug. Oder muß ich wirklich die Schneehaufen zwischen den Autos wegräumen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?