Muss man in einem Swingerclub nur einmal zahlen (z. B. 100,- €)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In dem Eintrittsgeld ist alles mit drin. Schließlich beruht die sexuelle Interaktion auf freiem Willen (obwohl sich das in deiner Frage anders anhört?) und einige besuchen derartige Clubs nur um sich "Appetit" zu holen :)

Du musst nur einmal, nämlich lediglich den Eintritt bezahlen. Du befindest dich ja schließlich nicht in einem Bordell, wo du für das Zwischenmenschliche dann nochmal zur Kasse gebeten wirst!

In einen wirklichen Swingerclub kommt man als Soloherr gar nicht rein. Die Clubs, in denen angestellte Frauen vorhanden sind, die sich um die Soloherrn kuemmern, nennen sich zwar auch gerne Swingerclub, sind aber auch nichts anderes als Bordelle.

0
@Franticek

Oh doch MANN kommt als Soloherr sehr wohl in "echte", reine Swingerclubs rein! Allerdings zahlt MANN da meist den doppelten Eintritt!

0

Was möchtest Du wissen?