muss man in der Steuererklärung die Steuerklasse angeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Steuerklasse ist nur interessant für den Arbeitgeber bzw für Menschen die ihre steuern selbst überweisen. Nach Abschluss des Jahres zählt nur noch wieviel steuern entrichtet wurden, wie hoch das zu versteuernde Einkommen ist und ob Einzel oder zusammen veranlagt. Die Steuerklasse sagt nur etwas über eine gerechte monatliche uberweisung ans Finanzamt aus. Nichts über die tatsächliche Steuerlast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spugy
16.02.2016, 23:09

Muss man das jetz inder steuererklärung angeben oder nicht?

0
Kommentar von RudiRatlos67
16.02.2016, 23:35

Nein nur was wieviel man verdient hat und wieviel steuern man bereits bereits davon gezahlt hat

0
Kommentar von RudiRatlos67
16.02.2016, 23:38

Wenn Du das nicht mal weißt, empfehle ich Dir entweder bei einem Steuerberater oder beim Lohnsteuer Hilfe Verein Hilfe zu holen, die paar Euro sind sehr gut investiert um zuviel gezahlte Steuer zurück zu bekommen

0

Anlage N, wenn du die Lohnsteuerbescheinigung abschreibst steht oben auch die Steuerklasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spugy
17.02.2016, 01:17

Ich hab das vergessen anzigeben. Ist das jetzt schlimm? Danke für deine antwort

0

Muss man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?