Muss man in der Probezeit als Zahnmedizinische Fachangestellte die Harre zu haben als ein Dutt oder so was?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich nicht, am besten offen oder aufwändig gestylt, sodass es bei der Arbeit stört.

Besonders schön wenn die Haare dann noch am Zahnarzt Besteck kleben.

Es ist wichtig wie du aussiehst. Die Patienten kommen ja nur wegen deiner Erscheinung und nicht weil sie es nötig haben. Bei der Arbeit gilt: Hauptsache top gestylt ;D

Haha mir steht das nicht so mit Dutt und wenn ich meine Haare zu hab. Ich fühl mich dann nicht so wohl. :)

0
@Adamlambertfan1

Ob es dir steht ist sowas von egal..Du arbeitest...Das ist Kein Laufsteg.

Mach dir ein Zopf, Pferdeschwanz, was auch immer.

1

Ja muss man, und nicht nur während der Probezeit, sondern so lange du in einer Zahnarztpraxis am Patienten arbeitest. 

PRAKTIKUM ALS ZAHNMEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE-HILFE

Praktikum als zahnmedizinische fachangestellte .. brauche tipps usw

...zur Frage

Fingertattoo als Zahnmedizinische Fachangestellte?

Darf man ein Fingertattoo haben wenn man als Zahnmedizinische Fachangestellte arbeitet?

...zur Frage

Gehalt --- Zahnmedizinische Fachangestellte

Wie viel verdient man als zahnmedizinische fachangestellte in Bayern?

...zur Frage

schwanger und in der probezeit und arbeite als zahnmedizinische fachangestellte

Hallo ich habe vor kurzem einen neuen Arbeitsplatz als zahnmedizinische fachangestellte und bin somit noch in der probezeit habe einen unbefristeten vertrag. Jetzt habe ich erfahren das ich in der 5ssw schwanger bin. Und ich wollte euch fragen ob ich meiner chefin sofort sagen muss das ich schwanger bin... ? Und ob sie mich kündigen kann wenn ich es ihr sage da ich ja noch in der probezeit bin.. oder sollte ich ihr erst nach ablauf meiner probezeit beischten das ich schwanger bin.. hab aber auch bedenken da ich nur in der Assistenz arbeite wegen dem Embryo. Und meine chefin hat an der Anmeldung eine feste kraft die schon lange da ist somit iich auch nicht an die Anmeldung arbeiten könnte. . Weiß echt nicht mehr weiter. .....

...zur Frage

Arbeitsunfall in der Probezeit - ohne Arbeitsvertrag?

Folgende Situation - frisch im Betrieb angefangen (ca 10 Tage) im Fitness Studio. Aufgabenbereich vorher abgeklärt - arbeit nur im Fitness Bereich als Trainer (Center Struktur - mehrere Unternehmen unter der selben Leitung). Probearbeiten erfolgreich abgeschlossen - mündliche Zusage auf Vollzeit Stelle und 10 Tage voll eingebunden in den Betrieb (40 std Woche - Übernahme meiner Person auch vor Kollegen bestätigt).

Heute dann Arbeitsunfall gehabt. Ich wude vom Chef angewiesen auf ein Maler - bzw. Baugerüst zu klettern (eigentlich nicht mein Aufgabenbereich - was tut man nicht um den Job zu bekommen/ zu behalten). das Ganze ohne Schutzkleidung und/oder Instruktion und außerhalb des Fitness Studios (im Center auf dem Flur). Das Gerüst war instabil und eine Metall-Schelle ist abgebrochen, woraufin ich aus knapp 2 Meter Höhe auf meinem Arm gelandet bin. Handgelenk gebrochen, komplizierter Bruch, muss operiert werden mit Schrauben im Arm + Platte etc.

der Clou : dadurch,dass ich gerade frisch angefangen hatte, habe ich noch garkeinen Arbeitsvertrag unterschrieben (sollte eig. diese Woche passieren). Ich habe die mündliche Zusage des Chefs + Nachrichten bei Facebook und Whatsapp, dass ich die Stelle auf jeden Fall behalte, egal wie lange ich ausfalle. Allerdings wurde vorher jemand gekündigt, der wegen einem Knie-Unfall ausgefallen ist und bekanntlich sind Worte allein Schall und Rauch.

Meine Frage : in wie fern bin ich gegen Kündigung abgesichert? Durtfen die das eigentlich ohne Arbeitsvertrag? Was sollte ich jetzt beachten bzw was für Rechte und Pflichten habe ich? bin ich in einer günstigen oder ungünstigen Lage gegenüber dem Unternehmen?

ganz doofe Frage aber : haben die grob Fahrlässig gehandelt und steht mir soetwas wie Schmerzensgeld zu, bzw kann ich bei dem noch nicht unterschriebenen Arbeitsvertrag aufgrund der Lage bei den Gehaltsverhandlungen noch etwas "nachhelfen"?

Das soll keinesfalls raffgierig wirken, aber ich denke mir "also erstmal ist das Gehalt für meine Qualifikationen sehr sehr gering, dann spiele ich als Trainer und Therapeut noch den Bauarbeiter für die, weil die keinen Hausmeister haben, dann bricht dieses Gerüst zusammen weil die nicht auf die Sicherheit achten und jetzt soll ich noch "froh" sein, dass ich den job behalten darf? (und das auch nur auf mündlicher Basis)

Ich bin mit den Nerven am Ende - und dankbar für jeden Tipp

PS: entschuldigt die Rechtschreibung und Grammatik, mit links zu tippen ist garnicht so einfach. :(

...zur Frage

Kann man mit einer Ausbildung als Zahnmedizinische fachangestellte , Lehrerin werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?