muss man in der Ausbildung als Pferdewirt, wirklich so viel ausmisten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :) die beste Freundin meiner Mama hatte als Mädchen damals zuerst diese Ausbildung gemacht und mir von Anfang an davon abgeraten. Obwohl Pferde ihr Leben sind und sie auchdie nicht ganz so schönen Aufgaben mit Freude und von Herzen verrichtet, sagt sie, würde sie diesen "Fehler" nie wieder machen.

Es sei eine schlechtbezahlte Knochenarbeit und man würde nur für die undankbaren Aufgaben ausgenutzt werden. Klar, die muss auch jemand machen, aber als erste Ausbildungist das nichts!

Häng dich lieber richtig rein - es gibt bessere Berufe mit Pferden, die du ausüben kannst! :) es gibt Reittherapien für behinderte Menschen, als Ergotherapie, und und und.. informiere dich lieber mal noch in anderen Bereichen :)

Liebe Grüße :)

Hallo,

wenn du eine Ausbildung zur Pferdewirtin machst dann musst du auch alle für diesen Beruf anfallenden Tätigkeiten übernehmen. Dazu gehört natürlich auch das Misten der Ställe - genauso wie die restliche Versorgung der Pferde. Dies beinhaltet auf jeden Fall das Füttern der Pferde. Je nach Stall könnte es auch sein, dass du Pferde auf die Weide bringst usw.

Natürlich gibts auch andere Tätigkeiten. Aber die Rundum-Versorgung der Pferde muss halt sichergestellt sein.

ja ist doch logisch , Pferde machen nun mal viel dreck und der muß beseitigt werden............und das jeden tag und immer wieder von vorne............wer soll das denn sonst machen ? sollen dafür noch extra leute angestellt werden nur weil du nicht jeden tag ausmisten willst ?

bei diesem beruf weiß man doch vorher dass das reinigen der boxen und des stalles zur täglichen arbeit gehört , da führt leider kein weg dran vorbei....

MissAppleFruit 30.11.2013, 12:08

ja, das ist mir schon klar, dass ich da jeden Tag die ställe ausmisten muss, aber steht das im Vordergrund?? Man bildet doch auch Pferde aus und so nicht??

0
Tina1985 30.11.2013, 14:00
@MissAppleFruit

Jein - wie ich schon oben schrieb ist ein großer Teil natürlich die Grundversorgung der Pferde.

Je nach Fachrichtung reitest du mehr oder weniger, gibst Unterricht, bildest Pferde weiter usw. Das gehört schon auch dazu.

Deine Tätigkeiten hängen auch zum Teil vom Betrieb selbst ab.

0

Ja, denn die Tier- und die Stallpflege ist die Hauptaufgabe eines Pferdewirtes - und das beginnt schon in der Ausbildung.

Was möchtest Du wissen?