Muss man immer eine klare Meinung haben?

9 Antworten

Ich finde, es ist sogar ein Zeichen von Reflektiertheit und Intelligenz, wenn man NICHT zu jedem Thema eine klare Meinung hat.
Oftmals gibt es sowohl für die eine als auch für die andere Seite rationale Argumente, die vielleicht sogar im  Kontrast zum eigenen "Bauchgefühl" stehen.

Ich finde es nur wichtig, dass man, wenn man eine Meinung nach außen hin vertritt, auch deutlich macht, dass man sich über die Argumente der anderen Seite bewusst ist und diese auch in seine Argumentation und Überlegung mit einbezieht.
Ansonsten wird die eigene Meinung (und mag sie auch noch so "richtig" sein) schnell zu einer flachen Stammtischparole.

Es gibt Momente, da heißte es einfach eine klare Meinung zu haben und auch die Einstellung dazu. Trinke ich noch ein oder zwei Bier, bevor ich mit dem Auto fahre? Oder lass ich es doch besser bleiben?

Du willst deine Fahrerlaubnis behalten, falls du in eine Kontrolle gerätst oder entsprechend schnell handeln musst.

Ganz klar, trinkst du vorher keinen Alkohol.

Du gehst zur Arbeit und hast einen Job im Büro, aber eher bezogen auf Schreibarbeiten. Ziehst du dir jetzt schwarze und lackierte Schuhe an, oder eher schwarze Sportschuhe.

Deinem Chef ist es beispielsweise egal, hauptsache, du machst deinen Job.

Es sind ganz einfache Beispiele für eine klare Meinung und einem Kompromiß.

Wenn du solch eine Frage stellst, dann scheint dich wahrscheinlich irgend etwas stärker zu beschäftigen. Wenn es so sein sollte, dann finde die beste Lösung für dich. Wäge gegen einander ab und handel entsprechende.

Natürlich immer unter dem Gesichtspunkt, nichts kriminelles zu tun.

Seine Position entmachten, was soll denn das?

Hei, ab12359, nö: Kein Mensch kann zu allem etwas wissen. Und der dümmste Spruch, den ich kenne, lautet: "Ich habe zwar keine Ahnung, bin aber der Meinung...."  Bei Themen, bei denen man keinen Durchblick hat, hört man sich an, was der / die Gegenüber zu sagen hat, und wertet die Argumente für sich. Dann kommt man vielleicht zu einer (begründeten stichhaltigen) Meinung.

Wer halsstarrig auf die seine besteht, braucht nicht zu diskutieren. Da ist jedes Wort vergebliche Liebesmüh. Und so. Grüße!

Ist es traurig mit 13 zu alken und zu rauchen?

Ich habe zu Beginn der 8. angefangen zu alken und zu rauchen und wollte einfach mal eure meinung dazu hören.

...zur Frage

Probetraining -Fußball

Hallo,

kann man einfach zum Probetraining eines großen Club wie z.B. VFB Stuttgart gehen oder müssen die einen einladen oder geht es auch, wenn der Trainier den Spieler einen großen Vereinen anbietet

Danke im voraus

...zur Frage

Immer die gleiche Schlafposition. Woran liegt das?

-auf der rechten Seite, das linke Bein angezogen und die Hände unter dem Kopf-

Egal welche andere Position ich ausprobiere.. ich kann dann nie einschlafen und wenn ich es doch mal schaffe in einer anderen einzuschlafen wach ich wieder in meiner gewohnten auf 😅 z.B. wenn ich mich auf die linke Seite lege stört mich mein Herzklopfen, auf dem Bauch und Rücken mangelt es mir an Sauerstoff. Meine Mutter meinte das ich selbst schon als Baby NUR in dieser Position eingeschlafen bin.

Gibt es einen besonderen Grund das mein Körper diese besondere Position ausgewählt hat? Außer das sie einfach nur höllisch bequem ist ;D

...zur Frage

Wie findet ihr Antifas?

Moin Leude, ich hätte mal ne Frage was haltet ihr von Antifas bzw. Linke? Wäre nett wenn ihr eure Meinung begründen würdet und nich einfach nur z.b. ,,Finde ich Blöd.“ Danke;) Schönen Tach Noch;) Ich persönlich finde sie nett so gut, aber wie gesacht schreibt mir eure Meinung;)

...zur Frage

Darf ich das Ausbildungsverhältnis vor Beginn der Ausbildung kündigen?

Hallo, angenommen man hat ein Ausbildungsplatz bekommen für den Beginn am 01.09.2018 und man unterschriebt den Ausbildungsvertrag jetzt. Aber nach 2 Monaten entschließt man sich z.B. zu studieren. Darf ich dann das Ausbildungsverhältnis kündigen? Einfach so, ohne Konsequenzen?

...zur Frage

Was denkt ihr über Schweizer?

Mich würde es sehr Interessieren, was ihr über uns Schweizer denkt. Gibt es eine klare Meinung über die Schweizer in Deutschland? Hierbei interessiert mich weniger was ihr über die Schweiz denkt (z.B. teure Produkte, gute Schokolade, Berge und co.), sondern eher von uns als Personen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?