Muss man immer 3x erfolglos mahnen, bevor man ein Mahnverfahren einleiten kann? (NRW)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, muss man nicht. Nach deutscher Rechtsprechung reicht bereits ein Mahnschreiben, in dem ganz klar die Folgen bei Nichtzahlung angekündigt werden. Vielfach werden heute noch drei Mahnschreiben versandt, aber verpflichtend ist das nicht mehr. Du kannst also ein gerichtliches Mahnverfahren beantragen.

Man braucht noch nicht mal eine einzige Mahnung zu verschicken um ein gerichtliches Mahnverfahren eizuleiten.

0

Was möchtest Du wissen?