muss man im Mietvertrag stehen, wenn man zum Freund zieht und kann die Vermieterin deshalb kündigen, wenn man nicht im Mietvertrag stehen will?

5 Antworten

muss man im Mietvertrag stehen, wenn man zum Freund zieht

Nein. Der Vermieter muss informiert werden.

und kann die Vermieterin deshalb kündigen, wenn man nicht im Mietvertrag stehen will?

Das wäre ja noch schöner. Es gibt in Deutschland kein Gesetz, in dem steht, dass nur derjenige in einer Mietwohnung wohnen darf, dessen Name im Mietvertrag steht.

muss man im Mietvertrag stehen, wenn man zum Freund zieht

Nein

und kann die Vermieterin deshalb kündigen, wenn man nicht im Mietvertrag stehen will?

Nein

natürlich muß man im Mietvertrag stehen

zumindest der Vermieterin sagen abklären

wie kann man annehmen das wäre anders

kostet ein Doppelzimmer im Hotel dasselbe wie ein Einzelzimmer

könntest ein bisschen freundlicher sein

0
@Rosemarie1703

du hast mich noch nicht unfreundlich erlebt :-)

abgesehen davon, was ist denn dabei der Vermieterin zu sagen meine Freundin zieht ein und bei ner Tasse Kaffee vorstellen

glaubst du die stellt sich bockig an ?

0

Zuziehende Personen müssen nicht im Mietvertrag stehen.

1
@anitari

schrieb ich nicht explizit, zumindest informieren ????

0

natürlich muß man im Mietvertrag stehen

Nein, muss man nicht.

zumindest der Vermieterin sagen abklären

Ja, aber das ist nicht dasselbe.

0

Was möchtest Du wissen?