muss man im Lebenslauf unbedingt die Handynummer drauf schreiben?

4 Antworten

Je schneller und einfacher Dich das Unternehmen kontaktieren kann, desto besser sind deine Chancen auf den Job.

Ich persönlich halte die Handynummer für unverzichtbar. Es ist bei mir nicht selten vorgekommen, dass es beim Lesen der Bewerbung Rückfragen gegeben hat, bzw. ein kurzfristiges Vorstellungsgespräch geplant war.

Hier kann ich nicht darauf warten, dass der Bewerber vielleicht in ein paar Stunden (oder schlimmstenfalls Tagen) mal sein E-Mail-Postfach durchliest.

Es ist schon empfehlenswert, Deine Handynummer mitzuteilen. Denn Du möchtest ja die Stelle bekommen. Und das setzt meist ein Vorstellungsgespräch voraus. Einen Termin dazu kann der mögliche Arbeitgeber besser telefonisch mit Dir absprechen.

Selbstverständlich schreibst du deine Telefonnummer auf den Lebenslauf.

aber wozu denn die können dir doch auch per email schreiben oder antworten

0
@Xsharper2015

Du solltest dem Unternehmen alle Möglichkeiten bieten, dich zu kontaktieren. Du kannst es natürlich auch lassen, allerdings willst du dort einen Job.

0

Eine Telefonnummer muss aufjedenfall vorhanden sein. Schließlich kann man dich so wohl schneller erreichen als per e-mail.

aber gilt trotzdem nicht als entschuldigung wer will kann dich auch per e-mail erreichen oder dir eine antwort hinterlassen 

0
@Xsharper2015

Dass habe ich auch nicht bestritten, du solltest natürlich auch deine e-mail Adresse angeben. Über welchen Weg die mit dir kommunizieren entscheiden letztendlich die.

0

Was möchtest Du wissen?