muss man heutzutage sich eine Augenop durchziehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mus man nicht. Nach Absprache mit dem Augenarzt hatte ich dieses Jahr links eine Doppel-OP grüner Star/grauer Star und rechts grauer Star. Vorher hatte ich links -13 Dioptrien und rechts -11 Dioptrien. Bei der OP wurden künstliche Linsen eingesetzt. Auf beiden Augen bin ich nun bei etwa -2 Dioptrien.

Natürlich muss man sich nicht operieren lassen! Ich trage meine Brille seit 30 Jahren und bin nie auf die Idee gekommen, mich deswegen operieren zu lassen.

Meine Tochter hat ihre Brille gestört, die hat sich die Augen lasern lassen und sieht jetzt ohne Brille wieder einwandfrei.

Ist das ein Muss das in der heutigen gesellschaft man wenig Dioptrien haben muss?

Nein, Quatsch. Schau dir mal an, wie viele Brillenträger es gibt. Und dann musst du noch die Leute dazu rechnen, die Kontaktlinsen tragen, wo man also gar nicht bemerkt, dass sie eine Sehschwäche haben. Von all diesen Leuten lässt sich nur ein ganz kleiner Teil die Augen lasern.

Aber wenn du Nystagmus hast, ist ja laut Aussage deines Arztes eine Laser-OP eh nicht möglich, also brauchst du dir diesbezüglich erst gar keine Gedanken zu machen.

Man muss sich überhaupt nicht operieren lassen.

Wenn dir der Arzt die Möglichkeit gibt, ist es trotzdem allein deine Entscheidung

Der "Gesellschaft" sind deine Dioptrien völlig egal

Sehr starke dunkle Augenringe :(!

Hallo liebe Community,

undzwar bin ich 19 Jahre alt und habe schon seitdem ich denken kann dunkle Augenringe. Es hat nichts mit Schlafmangel , Alkohol oder Drogen zutun. Mittlerweile sind meine Augenringe so extrem , dass es mir schon unangenehm und peinlich ist. Mit Concealer etc. verdecke ich meine Augenringe so weit es geht, aber ich würde gerne wissen was ich denn tun könnte um sie wirklich endlich mehr oder weniger loszuwerden! :(

...zur Frage

Zahlt Fielmann Versicherung auch bei 0,25 Dioptrien Sehstärkenänderung auf beiden Augen?

Hallo,

ich habe die Nulltarif Versicherung von Fielmann. Laut Versicherungsbedingungen tritt ein Versicherungsfall ein, wenn sich die Sehstärke um 0,5 Dioptrien ändert. Ich habe nach einem Sehtest eine Veränderung auf dem linken Auge von -0,25 Dioptrien und auf dem rechten Auge von +0,25 Dioptrien. Ist das schon ein Versicherungsfall oder nicht?

Weiß jemand mehr oder hat Erfahrungen? Danke!

...zur Frage

Sehtest: 1 Dioptrien?

Hallo,

für meinen Führerschein habe ich letzte Woche einen Sehtest machen lassen. Die Augenärztin meinte, dass alles im normalen Bereich sei.

Auf der Bescheinigung ist eine kleine Tabelle. Bei "beide Augen", "rechtes Auge" und "linkes Auge" steht jeweils ein Wert von 1,0.

Kann mir jemand sagen, was genau dieser Wert bedeutet? Ein Bekannter meinte, dass dies die Dioptrienzahl sei. Aber was genau sagt die Dioptrienzahl eigentlich aus? Er meinte nämlich, dass er mit 0,75 Dioptrien schon eine Brillen tragen müsse und ich mit meinen 1 Dioptrien (wenn es sich bei dem Wert überhaupt um Dioptrien handelt) brauche keine Brille - auch nicht beim Auto fahren. Das wäre ja dann irgendwie merkwürdig.

Und wenn es sich um Dioptrien handelt, würde ich gern wissen, in wie fern das die Sehstärke beurteilt. Ich selber habe nämlich den Eindruck, dass ich relativ gut sehen kann. Nur, kleine Schriften und Zahlen auf größere Entfernung zu lesen, fällt mir manchmal schwer, was aber auf "fliegende Mücken" bzw. eine leichte Glaskörpertrübung zurück zu führen ist.

...zur Frage

Welche sehstärke brauche ich für den führerschein?

Hallo meine sehstärke ist auf dem rechtem auge ferne 1.0 nähe 0.7
Linkes auge ist ferne 0.5 nähe 0.32
Reicht das für den führerschein aus

...zur Frage

Ein Auge juckt an der innen Seite?

Hi,

seit ein paar Tagen juckt mein Auge an der innen Seite (der kleine Dot bei in Richtung Nase). Ich hab mich natürlich selbst schon erkundigt und was dem ganzen am nähsten kommt wäre eine Allergie. Aber müssten dann nicht beide Augen jucken?

Ich habe gerade leider kein Auto um zum Arzt zu fahren, also bin ich vorerst auf eure Hilfe angewiesen ;).

MfG. KUNDENDlENST

...zur Frage

Linkes Auge nach Laser-op unscharf - Verbeserung möglich?

Hallo zusammen

Habe vor einer Woche eine LASIK machen lassen. Das rechte Auge ist perfekt, es fühlt sich an, als sei nie etwas dran gemacht worden und ich sehe absolut scharf. Das linke Auge hat sich direkt nach der op entzündet, und erst nach zwei Tagen nachdem der Arzt die Kontaktlinse "Schutzlinse" gewechselt hat, hat sich das Auge wieder beruhigt, und könnte erst dann wieder normal ausheilen, und jetzt nach eine Woche sehe ich links total unscharf, Wenn ich beide Augen geöffnet habe ist die Sehstärke ok, aber beim Lesen habe ich probleme, es wirkt einfach immer etwas trübe, was natürlich vom linken Auge kommt.

Nun meine Frage: mein Arzt meint, dass sich die Sehstärke des linken Auges noch verbessern könnte. Gibt es hier Leute mit entsprechenden Erfahrungen? Ich habe schon den Eindruck, dass es die letzten Tage ein bisschen besser geworden ist, aber wirklich befriedigend ist das beim linken Auge noch gar nicht. Wie kann es überhaupt sein, dass sich die Schärfe im nachhineien noch ändert/verbessert? .

Bin für jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?