muss man hartz 4 zurückzahlen

6 Antworten

hallo zusammen, ich wollte auch mal was fragen bezüglich einer zurückzahlung an die arge. ich habe am 1.4.2009 einen job als gerüstbauer angenommen und habe logischerweise am 30.4.2009 meinen ersten lohn erhalten von meiner neuen firma. vor diesem job habe ich alg2 bekommen, der normale satz(bei uns 355 euro zu dem zeitpunkt). ich teilte der arge mit das ich zum 1.4.2009 einen festen job wieder habe und daher kein geld mehr benötige am 30.4.2009 was ja logisch ist. die haben das auch alles zur kenntnis genommen und ich hatte gefragt ob ich trotzdem noch am 30.3.2009 meine leistung erhalte damit ich bevor ich meinen ersten lohn bekomme nicht mit leeren händen darstehe. die sagten dann ja wir zahlen ihnen das ganz normal aus da sie ja anspruch darauf haben. So, jetzt kommt der eigentliche punkt, ein zwei monate nach diesem gespräch bekomme ich post vom Hauptzollamt in Kiel. da steht drin ich hätte für die zeit vom 1.4.2009 bis zum 30.4.2009 zu unrecht leistung vom amt bezogen -also die 355 euro. ich solle diesen betrag umgehend an die arge zurückzahlen. ich bin etwas verwirrt deswegen, das geld was ende märz gezahlt wurde damit ich im april was zu essen und zu trinken habe bis ich meinen ersten lohn bekomme soll ich zurückzahlen, es stand mir ja zu und trotzdem verlangen die das ich es zurückzahlen soll. ich wäre froh wenn mir einer helfen könnte oder jemand einen paragraphen weiß in dem steht das man das nicht zurückzahlen muss. danke euch

17

In dem Fall hat das Jobcenter aber leider richtig gehandelt. Der Lohn für die neue Arbeit wird zwar erst zum Monatsende bezahlt, trotzdem ist das Jobcenter in dem Monat nicht mehr für die Zahlung zuständig. Blöd, da man dann quasi einen Monat lang sehen muss, wo man bleibt, aber die Rechtslage ist so. Tut mir leid für Dich!

0

nein wenn man zum zeitpunkt des bezuges bedürftig ist, nicht. nur wenn leistungen zu unrecht bezogen wurden muss man das natürlich zurück zahlen. wenn man beginnt zu arbeiten kann es passieren das man im monat in dem man den ersten lohn bekommst schon leistungen der arge bekommen hat und die muss man dann auch erstatten.

Nein, nur wenn du das paralell machst und nicht meldest

Wie pfändet man bei Hartz IV Empfängern?

Kann man bei Hartz IV Empfängern das Konto pfänden lassen?Wie kommt man das Geld von Hartz IV Schuldnern?

...zur Frage

mein vater ist gestorben und nun bin ich beteiligt am erbe.hab bis vor 2 jahren noch hartz 4 bekommen( 2 jahre wieder in arbeit) muss ich nun was zurückzahlen?

...zur Frage

muss ich Hartz IV zurückzahlen?

Liebe User, Ich habe am 1.10. in meinem neuen Job (vollzeit) angefangen. Davor habe ich zwei Monate Leistungen vom Amt bezogen, da ich nicht direkt nach meinem Uniabschluss einen Job gefunden habe. Da sich alles überschnitten hat, habe ich nochmal für Oktober Hartz IV bekommen. Leider bekomme ich mein Gehalt von ca 1200eur netto erst Anfang November ausgezahlt.Muss ich trotzdem für den kompletten Oktober das Geld zurückzahlen? Ich muss ja so quasi einen Monat über Brücken,trotzdem ich ja im Oktober schon gearbeitet habe. Für eine hilfreiche Antwort wäre ich super dankbar!

...zur Frage

Ein Hartz-IV-Empfänger will sein Grundstück verkaufen, muss er gez. Geld zurückzahlen an die Arge?

Wenn jemand von der Arge Hartz-IV-Geld zum Leben bekommt und er könnte jetzt sein vor Jahren geerbtes Grundstück verkaufen, muss er dann rückwirkend sein empfangenes Hartz-IV-Geld zurückzahlen oder wird ihm nur das zukünftige gestrichen?

...zur Frage

Ratenzahlung auf einmal bezahlen?

Kann ich jeden Ratenkredit auf einmal zurückbezahlen oder muss ich das gleich beim aufnehmen des Kredites angeben. wenn man zum beispiel an der Arbeit einen Bonus bekommt und diesen dann zum zurückzahlen des Kredites nutzen möchte. geht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?