Muss man GEZ gebühren selber zahlen, wenn man nach 2 Monaten den BaföG-Bescheid nicht nachweist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ab Eingang des Bescheids (+Befreiungsantrag) bist Du brfreit. Eine rückwirkende Befreiung ist nicht möglich. In Außnahmefällen wird aber der aktuelle Monat noch mit befreit.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Da gibt es ja was schriftliches...das muss man lesen!

Wenn du weiterhin Bafög erhältst, dann stelle den Antrag neu und ab da hältst du dich an die Gegebenheiten....Lehrgeld nennt man das!

Ich denke mal, dass du die Monate, wo der Bescheid nicht vorhanden war, zahlen musst. Ab dem Zeitpunkt wo der Bescheid gilt, solltest du befreit sein.

Was möchtest Du wissen?