Muss man Geliehenes zurückgeben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ähm, ja! Es heißt ja geliehen und nicht geschenkt oder gekauft!!!

Du musst es also wieder rausrücken, sonst ist es ungerechtfertigte Bereicherung.

Selbstverständlich. Wenn man es widerrechtlich behält, und das macht man, wenn man es nicht zurückgibt, ist das eine Straftat. Du kannst dem Verleiher eine Frist setzen, in welcher Zeit er es abholen muss, wenn er es gebracht hat. Aber nicht einfach behalten. Wenn Du es veräußerst oder behältst, musst Du ihm den geldwerten Ersatz leisten.

Wenn du Geliehenes nicht herausgibst, kann dich der Eigentümer strafrechtlich wegen Diebstahls belangen und zivilrechtlich auf Herausgabe klagen. In beiden Fällen darfst du dann zusätzlich zur Strafe auch noch Gerichts- und Anwaltskosten beider Seiten tragen. Manchmal kann Dummheit so richtig weh tun...in diesem Fall vor allem im geldbeutel.

Was möchtest Du wissen?