Muß man Geflügelfleisch vor dem Braten abspülen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich wasche Fleisch nie ab. Das stammt noch aus den Zeiten von Hausschlachtungen, bei denen es wesentlich unhygienischer Zuging und bei Geflügel Rückstände von Fäkalien und Federn möglich waren. Das Geflügel dass es heute zu kaufen gibt, ist sauber. 

Hier steht, warum man außerdem gerade Geflügel nicht waschen soll: 

http://www.netdoktor.de/news/lebensmittelvergiftung-rohes-gefluegelfleisch-nicht-waschen/

Gimpelchen 18.08.2016, 10:44

Eben! Meinte ich ja auch.....beim Abwaschen verteile ich zu viel und muss so viel säubern.

0

Es wird empfohlen, Geflügel abzuspülen. Ich habe schon x mal Hähnchenschlegel gebraten und sie nicht abgespült.

Manchmal sind auf der Haut Rückstände von der Schlachtung, z. B. Körner; und die können - meiner Überlegung nach - nur aus dem Magen/Darm der Hühner kommen. In dem Fall spüle ich Geflügel ab.

Solange es erhitzt wird und dadurch die Bakterien sterben, musst du es nicht mehr extra Waschen.
Ich würde es vielleicht sogar in etwas Wasser Kochen/Braten.

Ich nimm immer ein Küchentuch und wische über das Geflügel. Aber abwaschen ist nicht nötig.

Gimpelchen 17.08.2016, 19:58

Ja,so mache ich es auch ....manchmal.

0

Wer hat dir denn das erzählt?

Fleisch spült man ab wenns schmutzig geworden ist. Sonst nicht, zumindest als Endverbraucher.

Gimpelchen 17.08.2016, 19:58

Es geht um Geflügelfleisch! Das macht man eigentlich so.

1
Almalexian 17.08.2016, 19:58
@Gimpelchen

Nein.

Salmonellen stecken auch im Fleisch. Ob du das vorher abwäschst oder nicht ist gehopst wie gesprungen. Worauf es ankommt ist es durchzubraten.

1

Ich habe gelernt, dass man jedes Fleisch kurz abspült und trocken tupft. Weder empfinde ich das als viel arbeit, noch als überflüssig.


Was möchtest Du wissen?