Muss man (geflochtene) Rastas nachher abschneiden?

6 Antworten

Habe zwei junge Leute im Bekanntenkreis, die mehrere Jahre mit Dreadlocks herumgelaufen sind.

Von deren Aussagen weiß ich zum Beispiel, daß so ein imposanter "Löwenkopf" nach der Haarwäsche den ganzen Tag zum Trocknen braucht... eine robuste Natur sollte man daher schon haben!

Tja, und als es aus berufstechnischen Gründen damit vorbei war, blieb nur Abschneiden! Der junge Mann mußte dazu eine Rasur fast bis auf die Kopfhaut hinnehmen, während das Mädel Glück hatte, ihre Dreads waren nicht ganz heruntergefilzt, sie konnte knapp 10cm retten.

Ja die Harre brechen ab. Sind danach zerrstört. Afrikanner haben normalerweise nur sehr kurze Harre und flechten Kunstharr an den Ansatz.

Kommt drauf an was man für eine Haarstrucktur hat, Ich hab glate Haare und wo ich Raster machen lassen habe und sie nach eine woche wider geöffnet habe waren meine Haare so wie vorher, halt nach dem öffen des Rasters muss du die Haare PFlegen öfters eine Feuchtigkeits Kur drauf machen und die haare erst mal eine zeit lang so lassen wie Sie sind ...=)))

Was möchtest Du wissen?