Muss man für Tierarzt besondere Medizin studieren oder ganz normale?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, da mußt du ganz besondere Medizin studieren, nämlich Tiermedizin.
Ist doch irgendwie logisch.

Auch wenn wir uns als Säugetiere recht ähnlich sind, eine Leber ist eine Leber und ein Muskel funktioniert in einem Pferd und in einem Menschen gleich, es gibt doch einige Unterschiede.

Vor allem darf man nicht vergessen, daß die Tiermedizin zunächst dazu da war, die Kriegsrösser der Landesfürsten gesund und kriegstauglich zu halten.
In zweiter Linie sollten die Veterinäre das Vieh, Lebensgrundlage der Bevölkerung, gesund und frei von Seuchen halten.

Das heutzutage hauptsächlich Hobby- und Luxustiere behandelt werden ist eine neue Facette dieses Berufes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
11.09.2016, 20:37

Danke für das Sternchen :-)

0

Er muß Tiermedizin studieren, was etwas anderes ist als Humanmedizin. - Wenn du das meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss man Tiermedizin Studieren, ist eigentlich schwieriger als Menschenmedizin,  weil der Mensch kann sagen wo es weh tut, ein Tier nicht.

Veterinärmedizin - Tier 
Humanmedizin - Mensch  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Tierarzt hat Veterinärmedizin studiert. Also Tiermedizin/Tierheilkunde. 

oder bringst du deine Haustiere immer mit zu deinem Hausarzt? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Veterinärmedizin ist speziell für Tiere, das musst du studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt Veterinärmedizin studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na Veterinärmedizin, wenn du mit Tieren arbeiten willst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man studiert Veterinärmedizin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liebesgirl110
05.09.2016, 21:02

Ok danke! Ist das speziel für tiere?

0

Was möchtest Du wissen?