Muss man für einen Sehtest bezahlen wenn ja was kostet es ungefähr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da das jeder Optiker für seinen Betrieb entscheidet, mußt Du dort nachfragen.
Es gibt auch verschiedene Arten von Sehtest.
Der Führerscheinsehtest z.B. ist ein gesetzlicher Test und mit einer gesetzlich vorgeschriebenen Gebühr von 6,43 Euro belegt. 

Den Sehtest gibt es zwischen kostenlos beim Optiker und knapp 100,- EUR beim Augenarzt ganz nach Belieben des Anbieters...


Lediglich für die Bescheinigung des Sehstärke nach §12 FEV
- also für den Führerschein
gibt es eine gesetzliche Vorschrift:

Unter Ziffer 403 der GebOSt ("Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr") sind die Kosten mit 6,43 Euro festgeschrieben.

Wer also die Sehtestbescheinigung für den Führerschein ausstellt, muss exakt diesen Betrag berechnen.

Ausgenommen hiervon ist lediglich das ärztliche Gutachten eines Augenarztes oder Arbeitsmediziners: Der darf für sein Privatgutachten verlangen was er will (und das sind in der Regel um die 60,- bis 120,- EUR)


kommt drauf an, wo du ihn machen lässt.

Einige Optiker kassieren nicht, andere nehmen eine Gebühr und verrechnen diese beim Kauf.

Bei den Augenärzten wird es als Privat abgerechnet und den Faktor können sie wählen.

Der Sehtest selbst ist kostenlos aber das Protokoll wo die Werte draudstehen kostet 6€
-So ist es bei uns

iFraqe 04.08.2017, 16:54

5*

0

Was möchtest Du wissen?