Muss man für eine kleine Bestellung von Amazon aus Hong Kong das 24€ kostet Zoll bezahlen?

3 Antworten

Warenwert zwischen 22 Euro und 150 Euro

Bei einem Wert zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent und die Verbrauchsteuer (bei Warensendungen mit verbrauchsteuerpflichtigen Waren) sind aber zu erheben. Allerdings werden Abgaben in einer Höhe von weniger als 5 Euro nicht erhoben.

(http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Internetbestellungen/internetbestellungen_node.html#doc289538bodyText2)

17

Aber die Einfuhrumsatzsteuer sind doch bestimmt schon im Preis mitgerechnet worden oder?

0
54
@Superfragen44

Nein. Die Einfuhrumsatzsteuer erhebt nicht der Händler in Hongkong und hat sie deshalb auch nicht in den Preis eingerechnet. Die Einfuhrumsatzsteuer wird erst hier erhoben, wenn die Ware "durch den Zoll" geht. Die Einfuhrumsatzsteuer ist quasi der Ersatz dafür, daß der Händler keine Mehrwertsteuer von Dir kassiert und dem Finanzamt überwiesen hat. Das passiert ja, wenn Du in Deutschland kaufst. Da berechnet man Dir im Laden die MwSt und führt diese ab. Man kann aber von einem Händler in Hongkong nicht verlangen, daß dieser Steuern nach Deutschland zahlt. Deswegen kassiert der Händler von Dir keine MwSt und sobald die Ware "über die Grenze" kommt, kassiert der Zoll hier die Einfuhrumsatzsteuer in genau der gleichen Höhe wie die Mehrwertsteuer.

0
17

Ahso oke und wo bezahle ich diese Einfuhrumsatzsteuer?

0
17

Ahsoo beim Zoll dann logischerweise:))

0

www.zoll.de

Wobei der Zoll u.U. den Wert selbst schätzt und darauf dan Zoll und Steuern berechnet.

Wenn Zoll, dann muss es irgendwo angezeigt sein.

51

Nein

1
49

Quatsch

0

Was möchtest Du wissen?