muss man für die feuerwehr zahlen?

9 Antworten

nein da musst du ncihts zahlen, da ein gerechtfertigter verdacht auf ein feuer bestand, sosnt würde sich ja niemand mehr rufen die feuerwehr zu rufen wenns wo brennt, das ist ja nicht der sinn der sache kostet tut es wenn du zum spass sagst da und dort brennts

In den Feuerwehrgesetzen der Bundesländer ist die Kostenfrage geregelt. In allen Gesetzen die ich bis jetzt gelesen habe sind Brandeinsätze, sofern nicht vorsätzliche Brandstiftung vorliegt, kostenfrei.

Kostenpflichtige Einsätze sind nur Einsätze in Zusammenhang mit Wasser, Luft- o. Landfahrzeugen. Für die gibt es ja auch eine Haftpflicht.

Du hast also vollkommen richtig gehandelt und eine mögliche Gefahr gemeldet. Dafür wird dir sicher niemand eine Rechnung schicken.

Alle die immer was von Rechnungen der Feuerwehr schreiben sollten erst mal die einschlägigen Gesetze studieren und nicht irgendwelchen Unsinn schreiben.

In unserer Stadt ist es mittlerweile so das Firmen für ihre auslösungen ihrer BMA (Brand-melde-Anlagen) 500 euro bezahlen müssen durch viele ansässige Fleischfirmen und der Spedition Kraftverkehr Nagel hatten wir in unserer gerade mal 20.000 einwohnerzählenden Kleinstadt bis zu 5 Auslösungen im Monat...... Naja aber sonstige berichzte über zahlungen habe ich noch nichts gehört.

Ich hoffe das ich dir noch gute infos geben konnte :D

muss ich zahlen wenn die Feuerwehr nutzlos von einer anderen person gerufen wurde?

Hallo , ich mache öfters im Garten Lagerfeuer , das ist bei uns erlaubt , und manchmal sehe ich nwohner die am weg stehen und mim kopfschütteln weil es mal etwas rauch giebt , jetzt meine frage : es giebt so gemeine menschen die dann die Feuerwehr rufen , wer muss die Bezahln wenn die umsonst ausgerückt ist , oder muss da nichts gezahlt werden ?

...zur Frage

Ist in der Warmmiete, Wasser, Strom und Heizung dabei?

oder was ist sonst mit warmmiete gemeint? muss man sonst nch was neben der warmmiete zahlen?

...zur Frage

Rauchmelder Fehlalarm wer zahlt Feuerwehreinsatz?

Guten Tag habe da eine Frage..

und zwar war ich heute mit meiner Freundin weg also nicht in der Wohnung...

Als wir wiederkamen Stand die Türe Offen und das Fenster auch ..

Ein Nachbar Sprach mich an und meinte bei dir ist der Rauchmelder angegangen und deshalb habe ich die Feuerwehr gerufen...

Er meinte dann das ca 2-3 Feuerwehrfahrzeuge da waren + Polizei und Krankenwagen..

ich dachte mir Ojee.. ok zum Glück hat es nicht gebrannt usw...

Der rauchmelder ging einfach so an also es war nichts auf dem Herd oder ähnliches..

Aber kann es jetzt sein das ich die Kosten von der

Feuerwehr, Polizei oder Krankenwagen Zahlen muß ?

...zur Frage

rauchmelder nervt mich massiv

tach,

nächste woiche sollen bei uns in den wohnungen rauchmelder installiert werden, das finde ich ein gewalten eingriff in meine privatsphäre. ich lasse mir das rauchen doch nicht per gesetz in meinen eigenen 4 wänden verbieten, soweit kommt es noch !

angeblich soll ja von einer zigarette der rauchalarm ja nicht ausgelöst werden, da ich aber 3- schachteln am tage rauche und auch selten das fenster öffne, also immer viel qualm immmer meiner bude ist, wollte ich euch mal fragen, ob man sich dagegen wehren kann, oder ob man den rauchmelder wenigstens ausschalten kann.

eins steht fest, ich werde genauso viel weiter rauchen, ob mit oder ohne rauchmelder und wenn dann jedes mal die feuerwehr kommt, ich zahle nichts, is doch nich mein problem.

iuch rauche zuviel ich will

...zur Frage

Rauchmelder Fehlalarm - wer zahlt?

Hallo Leute. Habe eine Frage! Bei uns werden demnächst die Rauchmelder montiert (Mehrparteienhaus mit Eigentumswohnungen). Wenn ein Rauchmelder bei uns in der Wohnung fälschlich losgehen sollte, ein anderer Bewohner des Hauses ruft die Feuerwehr, diese rückt an und dann bekommen alle erst mit dass es ein Fehlalarm ist, wer zahlt diesen Einsatz? Wohnen in Baden-Württemberg - habe auch schonmal wo gelesen, dass ein Brandschutzgesetz (oder so =D) gibt wo man dann gar nichts zahlen muss.

Danke für eure Hilfe =)

...zur Frage

Feuerwehr alarmiert aber das Feuer wurde bereits gelöscht, muss ich jetzt den Einsatz zahlen?

Wenn ich sehe, dass zum Beispiel eine Wohnung, Werkstatt oder ein Auto brennt und ich daraufhin die Feuerwehr rufe, die Menschen drumherum aber das Feuer schon löschen konnten, muss ich dann den Einsatz bezahlen?

In vielen Situationen, weiß man einfach nicht, ob das jetzt ein Fall für die Feuerwehr ist oder nicht. Einige Filme vermitteln, dass die Feuerwehr selbst für die Katze auf dem Baum kommt, nur was ist, wenn sie nach 2 min aus eigener Kraft schon wieder unten ist?

Frage: Kann ich in Regress genommen werden, wenn ich die Feuerwehr rufe, doch der Auftrag sich schon erledigt hat? Wann muss man den Einsatz zahlen und wann nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?