Muss man für den Studienbeginn nur einen Veränderungsantrag bei der Familienkasse für das Kindergeld abgeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn bis jetzt kein Kindergeld bezogen wurde,dann muss deine Mutter einen neuen Antrag stellen und das durch Kopien entsprechend nachweisen,sonst gibt es wieder nichts !

Was hast du denn das Jahr im Ausland gemacht,auch da müssen unter Umständen gewisse Voraussetzungen vorliegen und nachgewiesen werden,wie es z.B. bei einem Au - Pair Jahr der Fall ist,dann muss man z.B. nachweisen,dass man dann pro Woche an einer anerkannten Sprachschule min.10 Stunden absolviert.

Kannst du das nachträglich nachweisen,dann gibt es Kindergeld auch rückwirkend bis zu 4 Jahre gezahlt.

Anspruch auf Kindergeld besteht in der Regel nur bis zum 25 Lebensjahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du öffentliche Gelder in Anspruch nimmst, musst du JEDE Veränderung melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das richtige Formular findet man im download-Bereich der Familienkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?