Muss man für Abitur wirklich sehr viel lernen?

7 Antworten

Kommt so ein bisschen drauf an, welche Fächer du gewählt hast. Für Deutsch und Englisch habe ich zum Beispiel gar nicht gelernt. Für Bio und Sozialkunde jeweils eine Woche. Nur Mathe war ein bisschen aufwändiger, das liegt mir nicht so.

Auch sonst hab ich vor den Klausuren max. 2 Tage gelernt.

Wie du siehst, der Aufwand ist überschaubar. Hängt aber auch von deinen Zielen ab. Für eine 1,0 muss man halt mehr machen als für eine 2,0.

Wenn man intelligent wählt, nicht unbedingt.

Wenn Du vorher schon viel gelernt hast, dann nicht unbedingt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?