Muss man etwas zu Ostern verschenken?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Nein 75%
Eine Kleinigkeit 25%
Keine Ahnung 0%
Ja 0%

7 Antworten

Eine Kleinigkeit

Ich finde die Schenkerei nimmt schon etwas überhand. Wir bekamen als Kinder ein paar bunte Ostereier und wenns hoch kam eine kleine Nascherei. Nachdem ich finde, daß das dem österlichen Gedanken genüge tut, halte ich es mit meinen Kindern genauso. Auch mit deinem Topf Osterglocken überziehst du den österlichen " Schenkgedanken " keinesfalls, paßt gut so !! Wünsch dir eine schöne vorösterliche Woche

Nein

Nur die Kleinen bekommen was süßes. Der Rest kann sich selbst was kaufen.

Nein

MUSS muss gar nicht ... feste wie ostern oder weihnachten sind -weil arbeitsfrei - immer auch treffen lieber menschen. DAS zählt!!! für KINDER ist es natürlich schön, dass Osternest zu suchen und etwas süßes (I-pod oder so ist übertrieben ... :D) zu finden. Ich denke, mit einem BLUMENGRUSS bist du auf der sicheren seite ... Müssen muss niemand, DÜRFEN darf jeder ... FROHE OSTERN DIR!!! ... :)

()()

oo

o<<

müssen muss man gar nichts! ich schenke nur meinen kindern eine kleinigkeit, aber wirklich nur eine kleinigkeit, einen osterhasen, und ein blümchen, oder socken, lach, das bekam ich früher auch immer.

Eine Kleinigkeit

Da die Schokohasen erfahrungsgemäß im Spätherbst zerkloppt und in den Kuchenteig gerührt werden, schenke ich meiner Mutter und meine Schatz lieber Osterglocken im Topf, außerdem backe ich Osterbrot (süßer Hefezopf), in das nach dem Backen ein buntes Ei hineingelegt wird.

Ansonsten bin ich überhaupt kein Freund von "richtigen" Geschenken zu Ostern, das nimmt sonst alles Überhand!

Nein

also in unserer familie ist das nich üblich. gibt nur schoki für die kleinsten,sonst nüschts :D

Genauso machst du's richtig.

Was möchtest Du wissen?