Muss man einen Kfz-Werkstattverleih anmelden, wenn man damit Geld verdiehnt, welches die werkstattbenutzer Stundenweise zahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nicht nur anmelden, du brauchst ein Gewerbeschein

Bietest Unterstützung bei der Reparatur an, brauchst sogar nen Meister - wie sieht es mit Werkzeug aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ich mich nicht Irre, brauchst Du einen KFZ Meister im Betrieb haben.

Natürlich musst Du das anmelden und auch Versichert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wago1956
07.03.2017, 10:17

er schreibt doch, dass er nichts tun muss, also vermietet er nur, Vermietungsmeister kenn ich nicht ;-)

0

Die Werkzeugvermietung ist ein Gewerbe. Die reine Raumvermietung wäre Vermietung und Verpachtung, nicht anmeldepflichtig.

DU MUSST also ein Gewerbe anmelden.

Steuerberater suchen, vorab besprechen, was Du tun musst und was für Möglichkeiten Du hast. 

Ist relativ umfangreich, was Du alles beachten musst. Absicherung hast Du ja schon selbst erkannt. 

Natürlich haftest Du, wenn sich jemand mit fehlerhaftem Werkzeug verletzt!

Wie immer in Deutschland (und nicht nur da) musst Du 

zum Steuerberater, zum Rechtsanwalt, zur Krankenversicherung/Rentenversicherung, ggfls. zum Jobcenter, Haftpflichtsersicherung.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?