Muss man eine Kündigung unterschreiben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst nichts unterschreiben. Wenn der Chef den Empfang der Kündigung quittiert haben will, dann kannst du das tun. Aber nur wenn das ausdrücklich so da steht .... also Kenntnis genommen ... oder erhalten am .... oder so .... aber NICHT einverstanden.....zugestimmt .... vereinbart .... oder sowas.

Falls nichts da steht, schreibst du unter die Unterschrift der Firma "erhalten am" Datum und unterschreibst. Dann kannst du immernoch dagegen klagen.

Danach arbeitest du weiter bis zum Ablauf der Kündigungsfrist oder zum Beginn deines Urlaubs oder bis zur bezahlten Freistellung.

Wenn du gegen die Kündigung klagen willst, gehst du mit Arbeitsvertrag und Kündigungsschreiben sofort zum Arbeitsgericht.

Wenn er dir die Kündigung aushändigt reicht das vollkommen aus, sonst könntest du die Kündigung ja einfach ignorieren.

Derjenige der kündigt muß die Kündigung unterschreiben. Derjenige dem gekündigt wird kann unterschreiben das er die Kündigung am .... erhlaten hat, muß aber nicht.

Die Kündigung eines Vertrages ist eine einseitige Willenserklärung. Wichtig dabei ist nur das sie dem Empfänger, möglichst fristgerecht und nachweisbar, zugegangen ist.

Ergo passiert nichts wenn Du nicht unterschreibst.

Wie unterschreibe ich, wenn ich es zur Kenntnis genommen habe, aber den Inhalt NICHT bestätigen will?

Ich wurde bei der Arbeit vom Chef mit Unfug vollgesabbelt.

Nun musste die Sekretärin das Gespräch bzw. seine Vorwürfe zusammenfassen, und ich soll das Gesprächsprotokoll unterschreiben.

Wie unterschreibe ich elegant, wenn ich es zur Kenntnis genommen habe, aber den Inhalt NICHT bestätigen will ?

Danke

...zur Frage

Was passiert wenn ich Mieterhöhung nicht unterschreibe? Droht eine Kündigung? Bin ich verflichtet zu unterschreiben?

...zur Frage

Muss bei einer Kündigung die PDL und die Heimleitung unterschreiben?

Hallo, ich arbeite derzeit noch in einer Seniorenresidenz als Altenpflegerin, möchte aber kündigen, weiß das jemand der auch aus einem Pflege Beruf kommt ob bei der Kündigung die PDL und die Heimleitung unterschreiben muss oder nur die Heimleitung?

Danke für Antworten :)

...zur Frage

Ausbildung kündigen Eltern unterschreiben?

Wenn ich meine Ausbildung schriftlich kündige, müssen dann meine Eltern auch unterschreiben? (Bin 17) oder reicht es wenn ich unterschreibe?

...zur Frage

Darf mein Chef mir verbieten, unserem Kunden von meiner Kündigung zu berichten?

Es ist so, dass ich im Laufe der Woche kündigen werde, und schon durch meine ehemaligen Kollegen ahne, dass mein Chef mir verbieten wird, unserem Kunden von meiner Kündigung zu berichten. Ich arbeite in einer Spedition und behandele den Großkunden alleine und sehr zufriedenstellend für alle Partein :-) Mit meiner Kündigung wird es keinen Ersatz geben und der Großkunde wird uns über kurz oder lang kündigen, bzw. keine Aufträge mehr geben. Darf mein Chef mir dann verbieten, unserem Großkunden von meiner Kündigung zu erzählen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?