Muss man eine Klasse wiederholen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du musst die Klasse wiederholen wenn du das Klassenziel nicht erreicht hast oder du hast den Wunsch oder ist es der Rat der Schule auf grund von schlechten Leistungen es besser wäre das Schuljahr zu wiederholen auch wenn du von den Noten her versetzt wedren könntest.Oder du wechselst die Schulart z.B. von Real auf Hauptschule.

solltest du zwei fünfen haben, dann müsstest du wiederholen, oder du hast nur vieren und deine ELTERN beschließen dich wiederholen zu lassen da es sonst zu schwer wird

Nächste interessante Frage

Schule in Niedersachsen leichter als in NRW?

Da deine Eltern nicht unterrichten, können sie sich auch nicht in der Art "einmischen". Das Wiederholen (oder auch nicht) wird in der Zeugniskonferenz besprochen und festgelegt. Der "Job" deiner Eltern besteht darin, sich vorher darum zu kümmern, dass es gar nicht erst zu solch einer kritischen Situation kommt.

Wenn du ein schlechtes Zeugnis hast, sagt die Schule: WIEDERHOLEN oder ANDERE SCHULE. Deine Eltern/Du auch, können sagen, dass du nochmal die Klasse FREIWILLIG wiederholen willst.

Wenn die Noten nicht ausreichend sind, d.h. zu viele fünfen, eine sechs oder fünfen die man nicht ausgleichen kann um versetzt zu werden, ist eine Wiederholung notwendig. Da führt kein Weg dran vorbei, egal ob man will oder nicht.

Nein? Wenn du sitzengeblieben bist dann bist du halt sitzengeblieben du musst dann wiederholen ohne wenn und aber. Du kannst aber auch ne Stufe runter gehen wie z.B Real -> Hauptschule

Wenn du die Noten nicht hast um weiterzukommen wirst du wohl oder übel wiederholen müssen

wenn de sitzen bleibst musste se wiederholen.

Was möchtest Du wissen?