Muss man eine GmbH (ohne Umsatz) auf der Steuererklärung angeben?

2 Antworten

Dafür brauchst Du einen separaten Jahresabschluß und natürlich die gesamten Steuererklärungen. Wird ziemlich teuer - für nur einen Vertrag. Und eventuell wird das dann eine Organschaft.

Ja.

Du hast doch auch Gründungskosten, die Du steuermindernd geltend machen kannst.

Man kann auch negativen Umsatz machen. Ein Umsatz von O ist eigentlich kaum möglich.

Was möchtest Du wissen?