Muss man eine geheilte psychische Krankheit angeben?

5 Antworten

Man sollte Krankheiten in Bewerbungen nur angeben, wenn sie den Beruf oder Arbeitsplatz als solches betreffen. Wenn du eine psychische Erkrankung im Lebenslauf angibst, kannst du dir eine Bewerbung sparen. Krankhewiten müssen überhaupt nicht angegeben werden.

Das gehört zum privatleben...das must du nicht angeben

längere Krankheiten in Bewerbung angeben oder nicht?

z. B. psychische, körperliche

Sollte man Krankheiten angeben die z. B. über 1 Jahr gedauert haben und die Schulleistung beeinflusst haben in der Zeit, vor allem, wenn es wirklich stimmt oder sollte man es lassen? Sollte man längere Krankheitsgeschichten angeben oder nur wenn sie auf die Gegenwart Auswirkungen haben?

...zur Frage

10-Finger-Tastsystem im Lebenslauf angeben?

Wenn man dieses beherrscht, soll man es dann bei einer Bewerbung im Lebenslauf für eine Ausbildung zu einem kaufmännischen Beruf angeben oder nicht?

Oder ist es im Kaufmännischen eine Selbstverständlichkeit, dass man dies kann?

...zur Frage

kann man in einen lebenslauf pc als hobby angeben und wie?

hallo ich wolte in meinem lebenslauf pc (hardware) angeben und wolte fragen ob das angemessen währe und was für eine bezeichnung dieses hobby haben solte.

danke lel

...zur Frage

Lebenslauf nach dem Studium!

Hallo,

Ich habe nach dem Abitur studiert und Praxisphasen während des Studiums (DH) gehabt. Wie baut man dann für eine Bewerbung einen Lebenslauf auf? Muss man dann die Praxisphasen angeben . Gibt man dann einen beruflichen Werdegang an oder ist das dann nur der Akademische Werdegang?

Danke…

...zur Frage

Ist Depression eine körperliche oder geistige Krankheit?

Um Depressionen besser verstehen zu können möchte ich gerne wissen, wo sie ihren Ursprung haben: Ist es eine psychische Krankheit oder eine physische? Natürlich nimmt Depression auf beides Einfluss aber wo liegt der Ursprung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?