Muß man ein schlechtes oder ungutes Gewissen haben,wenn man bei Amazon Sachen bestellt und sie wieder zurück schickt,weil sie einem nicht gefallen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du es übertreibst, sperren sie dich irgendwann. Ansonsten gibt es keine Probleme.

Ich persönlich halte es so: Ich nutze das Rückgaberecht bei Onlinebestellungen um Kleidung zu bestellen und zu probieren. Was nicht passt wird retourniert. Was ich nicht OK finde wäre wenn man zB. 5 verschiedene Kameras bestellt, sie ausgiebigst testet und dann 4 davon retour zu schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Versandhandel eben auch eigene rechtliche Grundlagen hat, sehe ich das nicht so eng.

Ich bestelle ja nicht aus Spaß, sondern weil ich die Teile ja wirklich haben will. Es kommt halt schon mal vor, daß was nicht paßt, das Material nicht schön ist, etc.

Dafür ist ja das Rückgaberecht da. Du kannst dich ja nicht vor dem Kauf davon überzeugen, ob es das Richtige ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht dauernd machst, ist es ok. Normaler Weise solltest du dir vorher gut überlegen, ob du etwas haben willst und nur dann bestellen. Wenn es dir mal passiert, daß du etwas bestellst und merkst, daß es doch nicht so ist, wie du es dir vorgestellt hast, kannst du es natürlich auch guten Gewissens innerhalb von 14 Tagen zurückschicken. Aber wenn dir das öfters passiert, solltest du dir doch überlegen, ob du künftig nicht doch lieber in normale Läden gehst und dir die Produkte in Ruhe anguckst, bevor du sie kaufst. Wenn du zu häufig Retouren hast, wird dich amazon übrigens auch als Kunde ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

es ist dein Recht, Waren Retour zu senden. In letzter Zeit allerdings häufen sich die Fälle, in denen Amazon Nutzer mit auffälligen Verhalten in Form von erhöhten Retoursendungen sperrt und als unerwünscht ansieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bei der Qualität und Preis musst du dir auch kein Gewissen machen.

Amazon rechnet damit, dass du es höchstwahrscheinlich zurück schickst und Amazon will natürlich auch, dass du glücklich bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wissensdurst84
30.12.2015, 02:05

Deshalb sperrt Amazon auch zig Tausend Nutzer jährlich, die auffallend viel zurück senden, da Amazon will, dass man glücklich ist

0

das kann dir egal sein. die leute da interessiert es auch nicht...bis auf das geld, aber da musst du echt kein schlechtes gewissen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist dein gutes Recht, weil du ja die Artikel vorher nicht probieren kannst wie im Laden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?