Muss man ein Pferd unbedingt reiten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, 

nein muss man nicht. Ich weiß nicht wie manche darauf immer kommen und so tun als würde ein Pferd ohne Reitsport sterben. Reiten sollte für Pferd und Reiter immer ein nebensächliches Hobby sein. Artgerechte Haltung und ein fairer Umgang mit dem Pferd geht vor. Solange das Pferd bei dir also im Offenstall lebt und sich frei bewegen darf, spielt das keine Rolle.

Ich reite schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Ich habe mehr Spaß an Bodenarbeit mit Pferden. Allein da kann man so viel machen, um sich mit seinem Pferd zu beschäftigen und umgekehrt. :) 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überleg doch mal selbst: wie ist es denn mit den Wildpferden - DIE werden doch auch nicht geritten

es ist kein Problem, wenn ein Pferd artgerecht gehalten wird!  Reiten ist nicht nötig, und wenn jemand dies Pferd als Pflegepferd möchte, kann man soooo viel tun: ob Führübungen, spazierengehen, Tricks usw -

wichtig ist nur:

an erster Stelle muß immer die Gesunderhaltung stehen - also: oft sollte man z.B. ein altes Pferd NICHT longieren, sondern lieber geradeaus bewegen/führen

schau doch mal was wir mit unseren Oldies machen: http://Pferde-im-Alter.jimdo.com


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber es sollte Bewegung haben. Weidegang, Paddock, Spaziergänge, je nach gesundheitlichem Zustand auch Bodenarbeit oder eventuell fahren mit der Kutsche.

Meine Ponys werden hauptsächlich vor der Kutsche gefahren und nur sehr selten geritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe mal sehr dass dieses Pferd nicht 24/7 in der Box vor sich hin vegetiert!

Aber um deine Frage zu beantworten: Nein. Wenn das Pferd anderweitig bewegt wird (longieren, spazieren gehen, bodenarbeit etc) und im besten Fall auf einer Weide/Paddock mit ausreichend Platz steht, muss es natürlich nicht geritten werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich nicht so gut mit Pferden aus, aber es gibt ja auch Wildpferde, die niemand reitet. Du solltest aber auf jeden Fall dafür sorgen, dass sich das Pferd genug bewegt, dazu musst du es ja nicht zwingend reiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst ja, dass es erst fünf ist, deshalb hat rpes ja praktisch noch sein ganzes Leben vor sich. Ich probiert es jetzt mal zu deuten, ohne dass ich die genauen Umstände kenne.

Nein, muss man nicht. Reiten ist zum Muskelaufbau da, somit verschiedene Körperregionen zu trainieren, etc. Dies kann aber auch mit Bodenarbeit, genug Bewegung (Spaziergänge, grosszügige Koppeln) gelöst werden.

Allerdings ist es schon sehr hart, ein Pferd, dass erst fünf ist, als nicht reizbar einzustufen. Bei den meisten Poferden fängt die Ausbildung mit drei, vier (!) Jahren erst an. Wenn es gesundheitliche Probleme hat, dann hängt es von der Stärke der Krankheit ab. Aber *unreitbar* mit fünf...?

Aber allgemein: Nein, natürlich muss man ein Pferd nicht reiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Si20ST
19.06.2017, 18:31

Er hatte als Fohlen einen schlimmen Unfall deswegen kann man ihn nicht mehr reiten.

0

Nein muss man nicht.

Viele Zuchtstuten werden z.B. nicht geritten. Man muss dann aber sicherstellen, dass das Pferd anständig gehalten wird. Sehr große, abwechslungsreiche WEide mit anderen Pferden. Ein normaler Reitstall, selbst wenn er Weiden anbietet, reicht da nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sebeey
19.06.2017, 18:20

Ja aber was wenn es keine zuchtstute ist? Meine Frau, Mutter, Schwester und ich sind Pferdebesitzer. Ich will nicht besserwisserrisch klingen aber ja.

0

Nein, man muss das Pferd nicht reiten. Pferde kommen unter ihrer Lebensweise entsprechenden Voraussetzungen super ohne unsere Hilfe aus. Reiten ist da kein Muss, ich mache selbst ja auch lieber Bodenarbeit anstatt zu reiten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja muss man. Das reiten baut Muskeln auf die das Pferd braucht. Außerdem was willst du mit einem Pferd das du nicht reiten willst.

Wenn du ein Pferd zum kuscheln willst dann hol dir Mini-Shetland Pony die sind so groß wie ein Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Si20ST
19.06.2017, 18:13

Er gehört nicht mir aber niemand will ihn und er ist erst 5.

0
Kommentar von Dahika
19.06.2017, 18:16

Man muss mitnichten. Wenn sich jemand ein Pferd zum Angucken und Fotographieren hält, reicht das und niemanden geht das was an. Wenn die Lebensbedingungen stimmen.

5
Kommentar von sebeey
19.06.2017, 18:18

dann sollte dieses Pferd verkauft werden. Es tut mir leid das es so hart klingt aber ein Pferd muss bewegt werden sonst baut es alle Muskeln ab und das ist wirklich schlecht. Oder setzt eine reitbeteiligung drauf keine Ahnung aber es muss bewegt werden.

0

Wenn es zu alt ist, dann mit ihm "laufen gehen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Si20ST
19.06.2017, 18:13

Er ist erst 5

0

Was möchtest Du wissen?