Muss man ein Kündigungsrecht einräumen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da es im bgb steht muss sich jeder daran halten.wer etwas anderes sagt hat nicht recht.jeder vertrag kann innerhalb von 14 tagen wiederrufen werden.ob du dir ein auto kaufst, in der urlaub willst oder dir ein tv holst.selbst die yoga schule muss sich ans gesetz halten.selbst wenn in deinem vertrag stehen würde das es kein kündigungsrecht geben würde und du unterschrieben hast ist das trotzdem ohne wert, weil das bgb drüber steht.in diesem fall würde dieser absatz im vertrag nicht rechtkräftig werden und verliert an bedeutung.

mein tipp.auszug aus dem bgb dort hin schicken und dann fragen ob die auf ihren vertrag beharren oder ob das anders wo geklärt werden soll.

hoffe konnt helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
06.03.2014, 22:16

.jeder vertrag kann innerhalb von 14 tagen wiederrufen werden

Also das ist mir nun wieder neu. Weder ein Arbeitsvertrag noch ein Mietvertrag und auch kein normaler Kaufvertrag kann innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden

.wer etwas anderes sagt hat nicht recht

Ich wär aber gern an dem Passus des BGB interessiert. Will ja auch mal recht haben.

0
Kommentar von DerHans
07.03.2014, 14:30

Nur Haustürgeschäfte und Fernabsatzgeschäfte haben ein generelles Rücktrittsrecht. Und das gilt auch nur für Verbraucher. Keineswegs für gewerbliche Vertragspartner.

0

Nei,n du kannst natürlich Verträge schließen, die bis in alle Ewigkeit gelten

Am besten mit VORKASSE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?