Muss man ein Kaninchen unbedingt zu zweit halten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

Kaninchen sind sehr soziale Tiere deshalb brauchen sie immer einen Partner (mindestens). Nun muss das gegenseitige Fell abziehen, keine Abneigung sein. Kaninchen die sich paaren ,ob nun Männchen und Männchen oder Weibchen und Weibchen, ist egal, denken nicht selten dass sie schwanger sind reißen sich gegenseitig oder vor allem auch sich selber das Fell aus und bauen ein Nest. Ist dies nicht der Fall kann es auch sein dass sie sich gegenseitig putzen, nun ist es aber ungewöhnlich dass sie so viel Fell verlieren. hast du Männchen und Männchen kann es sein dass sie durch das gegenseitige besteigen und raufen nur die Rangordnung festlegen, auch bei Weibchen kann dies eintreten. Wie lange hast du deine Kaninchen schon? Gab es vorher schon Probleme? Auch ein Anzeichen für Platzmangel oder Langeweile kann dies sein. Stelle deshalb fest ob deine Kaninchen genug Platz und Beschäftigung haben. Leben sie in Innen- oder Außenhaltung?

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen um noch mehr zu erfahren würde es mich freuen wenn du meine fragen beantwortest. Auch bei der einrichting deines Geheges kann ich dir gerne behilflich sein.

Lg Freia225

Dan kauf dir für jedes Weibchen ein kastriertes Männchen und schon hast du zwei Paare / getrennt voneinander :) zwei Weibchen geht oft nicht gut die sind zu dominant. Aber Weibchen und kastrierter Bock geht fast immer gut ;)

Hallo,

Kaninchen sind Herdentiere und brauchen ihres gleichen. Um die optimalen Bedingungen für deine beiden zu schaffen schaue dich mal auf folgende Internetseite: www.sweetrabbits.de

Hier kannst du jede Menge nützliche Tips über z.B.: Verhalten, Ernährung und Krankheiten erhalten. Vorallem gibt es dort auch ein Forum indem du wirklich kompetente Hilfe erhälst.

Ja, Kaninchen müssen in Gesellschaft leben. Dass sie sich gegenseitig Fell auszupfen, muss nicht unbedingt für eine Abneigung sprechen. Und Verhalten wie Besteigen kommt auch vor, um die Rangordnung herauszufinden. Versuch, sie langsam unauffällig großem Raum aneinander zu gewöhnen und setze sie nicht gleich zusammen in einen kleinen Käfig. (Dort sollten sie sowieso nie sein.) Und das über einen längeren Zeitraum.  

Kaninchen alleine zu halten, ist PURE TIERQUÄLEREI!!!!!! Bei euch ist von Anfang an einiges schief gelaufen - ganz besonders bei der Vergesellschaftung der Kaninchen. Gebt die Tiere ab, wenn ihr nicht einmal wisst, dass man sie unter keinen Umständen alleine halten darf.

Ist eigentlich nicht so super wenn sie getrennt sind würde einen kastrierten partner für jeden holen, vom selben Geschlecht wir das (besonders bei weibchen) eigentlich nie was gutes, nur in seltenen fällen...ansonsten wenn du jetzt nicht noch 2 neue Kaninchen holen willst (was ich iwie verstehen würde) dann kümmer dich vlt besonders um die zwei oder versuch sie irgendwie zusammen zu bringen oder setze sie wieder zusammen und hole nur ein neues Kastriertes.Hoffe konnte helfen LG

Naja, dann muss sie halt in Außenhaltung ein 12m² Gehege besorgen und in Innenhaltung 8m². Wenn man 2 dazuholt, dann kümmert man sich nicht besonders um die, sondern vergesellschaftet alle. :D
Nur einen Kastraten dazuzuholen wäre relativ blöd, da sich dann wahrscheinlich ein Pärchen ergibt und ein Weibchen ausgeschlossen wird.

3

Oh... :D

0

Einzelhaltung ist Tierquälerei. Bitte vergesellschafte die beiden auf neutralem Raum neu. Wenn du nur die beiden Weibchen behalten willst, brauchst du seeehr viel Platz, weil das ne ungünstige Kombination ist. Bau am besten ein Gehege mit 12 Quadratmetern, dann hast du noch genug Platz für 2 kastrierte Rammler, wenn sich die beiden gar nicht vertragen. Informier dich bitte dringend bei diebrain.de und sweetrabbits.de

Ja, das ist schlimm.
Ihr habt
a) falsch vergesellschaftet (www davorsetzen)
.kaninchenwiese.de/verhalten/soziales/ablauf-der-vergesellschaftung/
oder b) die falsche Konstellation gewählt.
Am besten funktionieren ein kastrierter Rammler und ein Weibchen, häufig gehen auch 2 Kastraten gut, ziemlich selten 2 Weibchen und nie 2 unkastrierte Rammler (außer man bietet mehrere 100m² Fläche)
Dazu brauchen Kaninchen viel Platz, die haben einen starken Bewegungsdrang, gleich dem einer Katze. Ställe sind da nicht ausreichend. In Außenhaltung benötigt man pro Kaninchen mindestens 3m² + Auslauf.
Alleine halten geht absolut garnicht, Ninchen sind hochsoziale Wesen und brauchen einen Partner der sie putzt, vor Gefahren warnt, zusammen erkundigt, gemeinsam kuschelt etc.
(www davorsetzen) .kaninchenwiese.de/verhalten/soziales/nie-alleine/
Erkundige dich doch auf kaninchenwiese.de, sweetrabbits.de und diebrain über artgerechte Kaninchenhaltung.


Wenn die beiden Kaninchendamen sich anzicken, ist es auch empfehlenswert sie zu kastrieren. :)

Was möchtest Du wissen?