Muß man ein Bankkonto welches für die spätere Grabpflege da sein soll umschreiben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn das testament durch einen notar beglaubigt wurde dürfte es da keine probleme geben. Soweit ich weis gibt es in diesem fall die möglichkeit das seitens der pflegekasse zuschüsse gezahlt werden können falls das geld nicht reicht. Das andere geld ist ja für einen bestimmten zweck angelegt worden. Aber um 100% sicher zu sein würde ich einen anwalt da fragen. Es geht ja nicht nur um den heimplatz sondern auch um die erben. Und da weis nicht ob das geld mit einbezogen wird.

Was möchtest Du wissen?